Aktie steigt deutlich
Passagierzahl bei Easyjet fast verdoppelt

Der britische Billigflieger Easyjet hat im Mai die Passagierzahl gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt. Der Kurs der Easyjet-Aktie stieg nach der Mitteilung um über zehn Prozent.

Reuters LONDON. Die Zahl der Passagiere sei im Mai um 95,9 % auf 1,8 Mill. gestiegen, teilte das Unternehmen am Freitag in London mit. Der Sitzladefaktor, der die Kapazitätsauslastung widerspiegelt, habe sich auf 83,5 (Vorjahr 82,1) Prozent erhöht. Der größte Teil des Anstiegs der Passagierzahl hängt mit Übernahmen zusammen.

In den zwölf Monaten zum 31. Mai beförderte Easyjet nach den Angaben 18,1 Mill. Passagiere und damit mehr als das Konkurrenzunternehmen Ryanair, die in diesem Zeitraum 16,7 Mill. Passagiere hatte.

Easyjet-Chef Ray Webster zeigte sich über die künftige Entwicklung optimistisch. "Der Verkaufsrate ist derzeit gut, und die Buchungseingänge für die Monate Juni, Juli und August sind ermutigend", sagte er. Easyjet führt nach seinen Angaben keinen Preiskampf mit Ryanair. Ryanair hatte angekündigt, man wolle in diesem Sommer etwa eine Million Flugtickets zu Preisen zwischen 19,99 Pfund (28,50 ?) und 29,99 Pfund verkaufen.

Der Kurs der Easyjet-Aktie stieg an der Londoner Börse im Vormittagshandel um 11,66 % auf 182 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%