Aktie verlor 11 % wegen Gewinnmitnahmen
Thiel Logistik übertrifft Planzahlen für 2000

Der Logistik-Dienstleister Thiel Logistik AG hat im Geschäftsjahr 2000 nach eigenen Angaben seine Planungen bei Umsatz und Gewinn übertroffen und eine Anhebung seiner Prgnosen für die Jahre 2001 bis 2003 angekündigt.

reuters GREVENMACHER. Der Umsatz sei auf 448,9 Mill. Euro von 115,7 Mill. Euro im Vorjahr gestiegen, teilte das Luxemburger Unternehmen am Freitag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) belaufe sich auf 31,2 Mill. Euro nach 6,5 Mill. Euro im Geschäftsjahr 1999. Thiel zufolge sahen die Planung für 2000 einen Umsatz von 297,8 Mill. Euro bei einem Ebit von 24,4 Mill. Euro vor. Anlysten sagten, die Zahlen lägen deutlich über ihren Erwartungen.

Die im Blue-Chip-Index Nemax-50 des Neuen Marktes notierten Thiel-Aktien verloren in einem festeren Gesamtmarkt bis zum Mittag über 11 % auf 119,95 Euro, was Händler auf Gewinnmitnahmen nach dem starken Kursanstieg vom Vortag zurückführten. Die deutlich über Plan liegenden Geschäftszahlen seien von den Marktteilnehmern bereits erwartet worden und hätten zu dem Anstieg am Vortag geführt, sagte ein Händler. Eine Unternehmenssprecherin von Thiel Logistik sagte der Nachrichtenagentur Reuters, die Gesellschaft werde ihre Planzahlen für die Geschäftsjahre 2001 bis 2003 auf Grund des starken organischen Wachstums anheben. Zudem seien weitere Übernahmen geplant. Nähere Informationen dazu werde das Unternehmen am 13. März auf seiner Bilanzpressekonferenz bekannt geben.

Markus Hesse, Analyst bei der Landesbank Rheinland Pfalz, zeigte sich von den Geschäftszahlen positiv überrascht. Die Zahlen hätten seine Erwartungen klar übertroffen. Er habe eigentlich mit einem Umsatz von 378 Mill. Euro bei einem Ebit von 26,4 Mill. Euro gerechnet. Hesse kündigte eine Anhebung seiner Schätzungen für die kommenden Geschäftsjahre an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%