Aktie verlor um die Hälfte ihres Wertes
Lehman Brothers stuft Epcos-Aktie "neutral" ein

Die Aktie des Herstellers passiver Elektronikbauteile verlor rund die Hälfte ihres Wertes. Das Unternehmen verfüge aber über ein starkes Produkt-Portfolio.

dpa-afx FRANKFURT. Experten des US-Brokerhauses Lehman Brothers haben die Aktie des Herstellers passiver Elektronikbauteile Epcos als "neutral" eingestuft. Die Papiere hätten vor dem Hintergrund des anhaltend schlechten Börsenumfeldes seit Anfang Februar rund die Hälfte ihres Wertes eingebüßt, schreiben die Experten in einer am Montag in Frankfurt veröffentlichten Studie. Umsatz und Gewinn des Dax-Wertes seien jedoch in diesem und im vergangenen Jahr deutlich stärker gewachsen als der Gesamtmarkt.

Epcos verfüge über ein starkes Produkt-Portfolio, weshalb ein Kursziel für 2001 von 82 Euro und für 2002 von 96 Euro realistisch erscheine. Mittelfristig sehen Lehman Brothers die Aktie bei 90 Euro. Angesichts der langen Dauer des Aufschwungs der Halbleiterindustrie sei jedoch eine deutliche Beschleunigung der Kursentwicklung in kurzer Zeit eher unwahrscheinlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%