Aktie verschwindet
Dresdner Bank droht Verlagerung wichtiger Aufgaben nach München

dpa FRANKFURT/MAIN. Der Zentrale der Dresdner Bank in Frankfurt droht die Verlagerung wichtiger Aufgaben zum neuen Eigentümer Allianz nach München. "Den Abbau von Zentralaufgaben schließe ich nicht aus", sagte Vorstandssprecher Bernd Fahrholz am Donnerstag in Frankfurt.

Nach dpa-Informationen stellt sich bereits die Abteilung Investors Relation auf ein Ende ihrer Tätigkeit ein. Aufgabe dieser Gruppe ist die Kommunikation mit Aktionären und Anlegern. Nach der beabsichtigten vollständigen Übernahme durch die Allianz verschwindet faktisch die Dresdner-Aktie als eigenständiges Wertpapier.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%