Aktie weiter als "Kauf" eingestuft
Merrill Lynch senkt Kursziel für HypoVereinsbank

Aufgrund der Erwartung, dass die Bank am kommenden Donnerstag für das zweite Quartal schlechtere Zahlen vorlegt als für das erste, müssen die Gewinnerwartungen für das ganze Jahr möglicherweise reduziert werden.

Reuters LONDON. Die Investmentbank Merrill Lynch hat ihr Kursziel für die Aktien der HypoVereinsbank von 70 Euro auf 62 Euro gesenkt. Das Kursziel gelte auf Sicht von zwölf Monaten, teilte Merrill Lynch am Freitag in London mit. Die Analysten behielten zugleich aber ihre Empfehlung bei, die Aktie mittelfristig zu "akkumulieren". Langfristig stufen sie das Papier als "Kauf" ein. Merrill Lynch-Analyst Adrian Pilz nahm seine Gewinnschätzung für 2001 um 22 % auf 2,93 Euro und für 2002 um 20 % auf 3,48 Euro je Aktie zurück.

Dies spiegele eine vorsichtigere Bewertung der Synergien aus der Kooperation mit der Münchener Rück und geringere Erwartungen für die zweite Jahreshälfte 2001 und das Jahr 2002 wider, sagte er. In Bankenkreisen wird damit gerechnet, dass die Bank am kommenden Donnerstag für das zweite Quartal schlechtere Zahlen vorlegt als für das erste und möglicherweise auch die Gewinnerwartungen für das ganze Jahr reduzieren muss.

Die HypoVereinsbank-Aktie verlor am Freitag 4,3 % auf 50,75 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%