Aktie zieht deutlich an
Mediascape bekräftigt Umsatzziel für 2001

Der Hamburger Richtfunkanbieter mediascape AG rechnet nach eigenen Angaben für das laufende Jahr mit einem Umsatz in Höhe von 18 bis 22 Mill. DM und bekräftigt damit seine bisherige Prognose.

Reuters HAMBURG. Trotz eines schwierigen Marktes habe sich der Umsatz in den ersten neun Monaten dieses Jahres auf 13,4 Mill. DM nach 3,5 Mill. DM im Vorjahreszeitraum erhöht, teilte die am Neuen Markt der Frankfurter Börse notierte Firma am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Das Ebit vor außerplanmäßigen Goodwill-Abschreibungen habe im gleichen Zeitraum allerdings minus 19,1 Mill. DM nach einem Minus von 7,6 Mill. DM im Vorjahreszeitraum betragen.

Die Goodwill-Abschreibungen hätten in den ersten neun Monaten dieses Jahres bei insgesamt 6,7 Mill. DM gelegen, teilte die Mediascape AG weiter mit. Das Ebitda habe minus 13,5 (Vorjahreszeitraum: minus 6,25) Mill. DM betragen. Der Richtfunkanbieter verfügte den Angaben zufolge zum 30. September 2001 über einen Finanzmittelbestand von mehr als 70 Mill. DM.

Die Aktie des Unternehmens stieg am Donnerstagmorgen um rund elf Prozent auf 3,65 Euro, der Nemax-All-Share lag zeitgleich drei Prozent im Plus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%