Aktie zu teuer
MLP ist schwächster Wert im Dax

Die Aktien des Finanzdienstleister MLP haben am Montag die Talsohle des Standardwertebarometers getestet.

dpa-afx FRANKFURT. Mit einem Abschlag von 3,70 % auf 89,65 ? waren die MLP-Papiere mit Abstand schwächster Wert im Dax. Dieser wiederum lag um 11.55 Uhr mit 0,64 % im Plus bei 5 791,87 Zählern.

"Momentan wird MLP vorwiegend negativ gesehen", sagte Fidel Helmer von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers. Ursache hierfür sei vor allem, dass die Aktie allgemein als zu teuer angesehen werde. Mit ihrem derzeitigen Kurs-Gewinn-Verhältnis seien MLP Spitzenreiter im Dax, sagte ein Händler der Baden Bank. -Württembergischen

Der Börsianer vermutet zudem, dass etliche Investoren, die aus spekulativen Gründen vor der Dax-Aufnahme MLP-Aktien gekauft hätten, diese nach dem schwachen Börsendebüt nun wieder abbauten. Ein weiterer Belastungsfaktor für MLP sei der etwas schwächer notierende Finanzsektor. Die Analysten von Morgan Stanley hatten am Morgen den europäischen Bankensektor auf "underperform" gestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%