Aktien brechen ein
Parsytec reduziert Umsatzprognose auf ein Drittel

Die Parsytec AG hat ihre Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr von 115 Mio. bis 125 Mio. Euro auf 35 Mio. bis 40 Mio. Euro drastisch gesenkt.

dpa/afx AACHEN. "Das ist der häßlichste Bericht, den ich in meinen 16 Jahren bei Parsytec abgeben muss", sagte Vorstandschef Falk Kübler am Montag bei einer Telefonkonferenz." Häßlich" sei dieser vor allem deshalb, weil er für Analysten und Investoren gleichermaßen unerwartet komme, fügte er hinzu.

Das Ergebnis des Herstellers von Software-Kontrollsystemen für die Papier-und Stahlindustrie für 2001 werde von Abschreibungen geprägt sein. Wegen Uneinigkeiten über die Auftragsanforderungen habe die zur Arbed-Gruppe gehörende Sidmar einen Auftrag über 7,7 Mill. Euro storniert. Die Anforderungen von Sidmar an das zum Festpreis vereinbarte Projekt hätten "weit jenseits von dem gelegen, was wir bei anderen Kunden erlebt haben", sagte Kübler. Den Parsytec-Anwälten zufolge befinde man sich in einer Pattsituation. Für den Fall, dass sich Sidmar gerichtlich durchsetzen sollte, seien die Mehrkosten für Parsytec marginal, hieß es.

Verluste für 2001 erwartet

Im zweiten Quartal 2001 erwartet das am Neuen Markt gelistete Unternehmen einen Umsatz von 4,8 Mio. Euro und einen Bruttoverlust von 0,9 Mill. Euro. Für das dritte und vierte Quartal plant Parsytec ein ausgeglichenes Netto-Ergebnis, sagte Finanzvorstand Lutz Freytag am Montag. Dann sollen 75 Prozent des Umsatzes aus der Stahlindustrie kommen und 25 % aus der Papierindustrie. Im zweiten Quartal war das Verhältnis den Angaben zufolge umgekehrt. Für das gesamte Jahr werde ein Verlust erwartet. Im Geschäftsjahr 2002 will das Unternehmen einen Umsatz von 65 bis 75 Mill. Euro erzielen, erklärte Freytag. Angestrebt sei eine Umsatzrendite von 10 Prozent.

Nach Bekanntwerden der Umsatz- und Gewinnwarnung haben sich der Preis der Anteilsscheine von Parsytec mehr als halbiert.

Hier der Kurseinbruch

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%