Archiv
Aktien der Mount10-Holding erstmals am Neuen Markt

Reuters FRANKFURT. Die Aktien des Schweizer IT Mount10 Holding AG-Dienstleisters sind am Dienstag erstmals am Frankfurter Neuen Markt gehandelt worden. Gleichzeitig wurde die Erstnotierung der neuen Miteigentumsanteile bis auf weiteres verschoben, was das Unternehmen am Vortag mit dem derzeit schwachen Marktumfeld begründet hatte.

Nach einem Eröffnungskurs von 6,44 Euro kletterten die Holding-Papiere bis zum frühen Nachmittag in einem freundlichen Marktumfeld auf 6,75 Euro. Dabei wurden lediglich 275 Stücke umgesetzt. Der Handel mit den Anteilsscheinen der ehemaligen Mount10 Inc., die zusammen mit der alten Mount10-Gruppe im neuen Konzern aufging, war wegen der neuen Holding-Struktur am 3. Mai eingestellt worden. Zuletzt waren sie mit 7,58 Euro notiert worden.

Nach Ablauf der Preisfindungsspanne am 11. Mai sei kein Platzierungspreis festgelegt worden, da die Nachfrage nach den insgesamt 1,7 Mill. angebotenen neuen Miteigentumsanteilen der Holding nicht groß genug gewesen sei, teilte das Unternehmen mit. Die Miteigentumsanteile aus einer Kapitalerhöhung seien vom Bankenkonsortium zum Nominalwert von einem Schweizer Franken je Stück übernommen worden. Die Gesellschaft und das Konsortium unter Führung der Concord Effekten AG beabsichtigten nun eine Privatplatzierung bei strategischen Investoren. Damit solle sichergestellt werden, dass dem Unternehmen diejenigen Mittel zufließen, die zur Realisierung des Geschäftsplans benötigt würden, hieß es.

Die neuen Anteilsscheine waren in einer Preisspanne von 6,20 Euro bis 7,30 Euro vom 7. bis 11. Mai zum Kauf angeboten worden. Inklusive einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) konnten bis zu 190 000 Papiere gezeichnet werden. Davon stammten 170 000 Aktien mit einem Nennwert von zehn Schweizer Franken aus einer Kapitalerhöhung. Die Aktien sollten als Miteigentumsanteile (GDRs) im Verhältnis eins zu zehn ausgegeben werden. Eine Aktie entspricht damit zehn einzeln handelbaren Miteigentumsanteilen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%