Archiv
Aktien Europa: Aktienmärkte drehen ins Plus - Ölpreis gibt weiter nach

Die europäischen Börsen haben am Dienstag bis zum Mittag ins Plus gedreht. Lediglich in Brüssel und Wien notierten die Indizes weiterhin im roten Bereich. Der Eurostoxx50 kletterte um 0,55 % auf 2 619,01 Punkte. Der Stoxx50 verbesserte sich um 0,25 % auf 2 575,31 Zähler. Der Euronext 100 stieg um 0,10 % auf 601,37 Zähler, der CAC 40 um 0,33 % auf 3 528,43 Punkte. Der Ftse-100 legte um 0,14 % auf 4 356,40 Punkte zu.

dpa-afx PARIS/LONDON. Die europäischen Börsen haben am Dienstag bis zum Mittag ins Plus gedreht. Lediglich in Brüssel und Wien notierten die Indizes weiterhin im roten Bereich. Der Eurostoxx50 kletterte um 0,55 % auf 2 619,01 Punkte. Der Stoxx50 verbesserte sich um 0,25 % auf 2 575,31 Zähler. Der Euronext 100 stieg um 0,10 % auf 601,37 Zähler, der CAC 40 um 0,33 % auf 3 528,43 Punkte. Der Ftse-100 legte um 0,14 % auf 4 356,40 Punkte zu.

Händler verwiesen auf die am Nachmittag anstehenden US-Konjunkturdaten und Zweifel an der Nachhaltigkeit der gestrigen Kursgewinne an der Wall Street. Der Preis für ein Barrel Rohöl zur Auslieferung im Oktober ist zur Eröffnung in London um 29 Cent auf 42,40 $ gesunken.

Die Aktien der britischen Lloyds TSB Group legten 1,12 % auf 407,00 Pence zu. Händlern zufolge wurde am Markt das Gerücht gehandelt, ein "Merger of Equals" mit der Deutsche Bank AG stünde bevor.

Vor dem Hintergrund fehlender Unternehmensnachrichten aus der ersten Reihe rückten Analystenstimmen in den Vordergrund. Die Aktie der Groupe Danone SA legten um 1,47 % auf 65,70 ? zu und setzten sich damit zeitweise an die Spitze der Kursgewinner im CAC-40. Die Analysten von Morgan Stanley hatten den Titel zuvor von "Underweight" auf "Equal-weight" heraufgestuft.

Die Aktie des französisch-spanischen Stahlunternehmens Arcelor SA hat nach anfänglichen Kursgewinnen in Paris um 0,15 % auf 13,71 ? nachgegeben. Die Analysten von Morgan Stanley hatten die Papiere des Konkurrenten Corus Group vor Handelsbeginn von "Overweight" auf "Equal-weight" heruntergestuft und den Anlegern empfohlen, in Arcelor zu wechseln.

Die Aktie des französischen Industrieunternehmens Alstom SA verteuerte sich um 7,14 % auf 0,45 ?. Die Analysten von Lehman Brothers hatten den Titel aus Bewertungsgründen von "Underweight" auf "Equal-weight" heraufgestuft und ihr Kursziel von 0,75 ? bekräftigt.

Die Aktie der Unaxis Holding AG gab um 2,61 % auf 112,00 Schweizer Franken nach. Das IT-Unternehmen hatte nach schwachen Halbjahreszahlen die Prognosen für das Gesamtjahr gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%