Archiv
Aktien Europa Ausblick: Börsianer rechnen mit leichten Verlusten

Die europäischen Börsen dürften am Freitag leichter eröffnen. Börsianer verwiesen auf die schwachen US-Vorgaben. Die Verluste dürften sich ihrer Meinung aber in Grenzen halten, da Dell am Vorabend nach Börsenschluss positiv überrascht habe.

dpa-afx PARIS. Die europäischen Börsen dürften am Freitag leichter eröffnen. Börsianer verwiesen auf die schwachen US-Vorgaben. Die Verluste dürften sich ihrer Meinung aber in Grenzen halten, da Dell am Vorabend nach Börsenschluss positiv überrascht habe.

Die Aktienmärkte an der Wall Street hatten am Vortag wegen des enttäuschenden Ausblicks von Hewlett-Packard und einem neuen Rekordhoch beim Ölpreis schwach geschlossen. Nach Börsenschluss meldete der US-Computerhersteller Dell dann seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal, die besser als von Analysten erwartet ausfielen. Der Umsatz war im zweiten Quartal im Vorjahresvergleich um 20 % gestiegen.

Anleger dürften ihren Blick auf Air France richten. Die französische Fluggesellschaft hat ihren Umsatz im ersten Quartal infolge der Fusion mit KLM kräftig gesteigert. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 4,463 (3,009) Mrd. ? gestiegen, teilte das Unternehmen mit. Darin seien erstmals zwei Monatsumsätze von KLM berücksichtigt. Auf unveränderter Basis betrug der Umsatzanstieg 12,3 %.

Zudem werden eine Reihe weiterer Quartalszahlen das Interesse auf sich ziehen, unter anderem von Gericom , Julius Bär , Swisscom und Euronext . Ihren Blick dürften die Anleger auch auf Konjunkturdaten richten. In der EU werden die BIP-Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht sowie die BIP-Prognose für die Eurozone im dritten und vierten Quartal.

Am Donnerstag hatte der Eurostoxx50 0,22 % auf 2 588,80 Punkte verloren. Der Stoxx50 notierte nahezu unverändert bei 2 555,10 Zählern (plus 0,01 %).Der Euronext 100 sank um 0,28 % auf 596,60 Punkte. Der CAC 40 verlor 0,25 % auf 3 494,23 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%