Archiv
Aktien Europa Ausblick: Etwas fester - Ruhiger Handel erwartet

Bei dünner Nachrichtenlage und ohne neue Impulse aus dem späten US-Handel werden die europäischen Standardwerte am Montag zumeist etwas fester erwartet.

dpa-afx PARIS. Bei dünner Nachrichtenlage und ohne neue Impulse aus dem späten US-Handel werden die europäischen Standardwerte am Montag zumeist etwas fester erwartet. Der Eurostoxx 50 wurde von der Citigroup vorbörslich bei 2 915 Punkten berechnet - am Vortag hatte der Leitindex 0,55 Prozent auf 2 903,96 Zähler gewonnen. Leicht positiv wirke der am Freitagabend gefallene Ölpreis, der sich in Asien lediglich leicht erholen konnte.

Aktien des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS standen im Blick. Bei EADS spitzt sich der Streit um die künftige Zusammensetzung der Führungsriege dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" zufolge zu. Außerdem will das Unternehmen 2005 von der zunehmenden Erholung in der Luftfahrtbranche profitieren und erwartet einen Umsatz- und Ergebnisanstieg. Goldman Sachs hatte die Aktien am Morgen von "Outperform" auf "In-Line" hochgestuft.

France Telecom wird auf Druck der Regulierer spezielle Telefonkosten senken. Ab dem 17. Januar würden die Gebühren für Gespräche vom Festnetz zum Mobilfunknetz um 14 bis 15 Prozent zurück genommen. Zudem wurde in Paris bekannt, dass Essilor International neues Mitglied im französischen CAC-40 wird. Anfang Januar wird der Brillenhersteller den Cateringanbieter Sodexho Alliance ersetzen.

Der Turiner Fiat-Konzern will nach einem Pressebericht mindestens eine Milliarde Dollar von General Motors für eine Verkaufsoption. Das berichtete die italienische "La Repubblica" am Sonntag ohne Nennung von Quellen. Eine vor fünf Jahren ausgehandelte Verkaufsoption sieht vor, dass Fiat vom 1. Januar 2005 an seine Autosparte zum Marktpreis komplett an den US-Konzern veräußern kann.

Am Freitag schlossen die US-Indizes gestützt vom fallenden Ölpreis knapp behauptet: Der Dow Jones verlor 0,09 Prozent auf 10 543,22 Punkte, der Nasdaq Composite fiel um 0,04 Prozent auf 2 128,07 Zähler. In Asien zog der Ölpreis leicht an, die Börsen gaben zumeist nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%