Archiv
Aktien Europa Ausblick: Etwas schwächer erwartet

An den europäischen Börsen rechnen die Investoren am Donnerstag mit einem etwas schwächeren Auftakt. Der leichte Anstieg des Ölpreises und die Schwäche des Dollar dürften die Stimmung Händlern zufolge belasten.

dpa-afx PARIS. An den europäischen Börsen rechnen die Investoren am Donnerstag mit einem etwas schwächeren Auftakt. Der leichte Anstieg des Ölpreises und die Schwäche des Dollar dürften die Stimmung Händlern zufolge belasten. Impulse für die Aktienkurse dürften dabei vor allem von der Bilanzvorlage an diesem und dem vorangegangenen Handelstag ausgehen.

Europaweit dürften Bankenwerte im Fokus stehen: Die französische Großbank Credit Agricole hatte am Vorabend Quartalszahlen vorgelegt. Die Analysten von JP Morgan senkten unterdessen die Bewertung des Titels von "Neutral" auf "Underweight".

Auch die Technologiewerte dürften nach Zahlenvorlage in den USA erneut von Interesse sein: Der US-Halbleiterausrüster Applied Materials hatte am Vorabend berichtet, im vierten Quartal (Ende Oktober) den Gewinn bei gesunkenem Umsatz im Vergleich zum Vorquartal leicht gesteigert zu haben.

Der französische Bahntechnikkonzern Alstom halbierte seinen Fehlbetrag im ersten Halbjahr 2004/05 im Vergleich zum Vorjahr. In den sechs Monaten bis Ende September fiel ein Nettoverlust von 315 Mill. Euro an. Im Vorjahr war es noch ein Minus von 624 Millionen. Der Umsatz sank von 8,85 Mrd. auf 6,4 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%