Archiv
Aktien Europa Ausblick: Fest erwartet - Cap Gemini und Aegon im Fokus

Feste Vorgaben aus den USA und eine Entspannung am Ölmarkt dürften den europäischen Börsen am Freitag Auftrieb geben. Der Preis für leichtes US-Rohöl verbilligte sich weiter wegen gestiegener Lagervorräte. Dies hatte bereits am Vortag den US-Aktienmärkten einen Aufwärtsimpuls gegeben.

dpa-afx PARIS. Feste Vorgaben aus den USA und eine Entspannung am Ölmarkt dürften den europäischen Börsen am Freitag Auftrieb geben. Der Preis für leichtes US-Rohöl verbilligte sich weiter wegen gestiegener Lagervorräte. Dies hatte bereits am Vortag den US-Aktienmärkten einen Aufwärtsimpuls gegeben. Damit setzte sich die positive Tendenz nach der Wiederwahl von Präsident George W. Bush fort.

Am Vortag schloss der Eurostoxx 50 um 0,04 Prozent leichter bei 2 859,52 Punkten. Der Euronext 100 fiel um 0,29 Prozent auf 643,86 Punkte. In Paris verlor der CAC-40-Index 0,20 Prozent auf 3 762,45 Punkte.

Unter den Einzelwerten dürften Sanofi-Aventis von Interesse sein. Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat das Sanofi-Aventis-Medikament Eloxatin zur chirurgischen Nachbehandlung von Dickdarmkrebs zugelassen. Zudem will Aventis den Minderheitsaktionären der Frankfurter Hoechst AG eine Barabfindung von 56,50 Euro je Stückaktie zahlen. Wie die Tochtergesellschaft von Sanofi-Aventis mitteilte, sollen die Konditionen des Squeeze-Outs von einer außerordentlichen Hauptversammlung der Hoechst AG im Dezember beschlossen werden.

Einige Analystenkommentare dürften für Bewegung sorgen. Lehman Brothers senkte ING Groep von "Overweight" auf"Equal-weight". Die Deutsche Bank setzte den europäischen Investitionsgütersektor auf "Underweight".

Auch Cap Gemini könnten in den Blickpunkt rücken. Der französische IT-Dienstleister hat einen 1,6 Mrd. schweren IT-Outsourcing-Vertrag mit dem Elektrokonzern Schneider Electric geschlossen.

Der Blick der Anleger wird sich auch auf Aegon richten. Der niederländische Finanzkonzern hat zwei Container-Leasing-Sparten seiner Tochter TFC für 1,2 Mrd. Dollar an die TAL International verkauft. Die Veräußerungserlöse will Aegon in die Schuldentilgung investieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%