Archiv
Aktien Europa Ausblick: Fester erwartet - US-Konjunkturdaten positiv bewertet

Die europäischen Börsen werden am Mittwoch voraussichtlich fester eröffnen. Händler verwiesen auf die positive aufgenommenen US-Konjunkturdaten des Vortages und die moderaten Kursgewinne an der Wall Street.

dpa-afx PARIS. Die europäischen Börsen werden am Mittwoch voraussichtlich fester eröffnen. Händler verwiesen auf die positive aufgenommenen US-Konjunkturdaten des Vortages und die moderaten Kursgewinne an der Wall Street.

Der Ölpreis hat sich am Mittwochmorgen im asiatischen Handel wieder leicht von seinem am Vorabend erreichten Rekordstand entfernt. Der Preis für Öl zur September-Auslieferung fiel im elektronischen Handel auf 46,73 $ je Barrel (159 Liter). Am Dienstag war mit 46,95 $ je Barrel ein neuer Rekordpreis erreicht worden. Der Schlusskurs in New York wurde mit 46,75 $ angegeben.

An Konjunkturdaten stehen um 11.00 Uhr die Außenhandelsdaten der Eurozone für den Monat Juni und die Verbraucherpreisentwicklung im Juli an. Frankreich legt Handelsbilanzdaten für vor.

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestle hat im ersten Halbjahr 2004 bei höherem Umsatz und Gewinn die Analystenprognosen verfehlt. Der Gewinn erhöhte sich von 2,780 Mrd. Schweizer Franken im Vorjahreshalbjahr auf 2,838 Mrd. Schweizer Franken, teilte Nestle am Mittwoch in Zürich mit. Analysten hatten mit einem Reingewinn zwischen 2,87 und 3,05 Mrd. Franken gerechnet.

Die französische Fluggesellschaft Compagnie Nationale Air France erhöhte auf Grund der hohen Treibstoffkosten den Kerosin-Zuschlag bei Langstreckenflügen um 12 ?, bei mittleren Flugstrecken um drei Euro. Zudem senkte Citigroup Smith Barney den Titel von "Buy" auf "Hold".

Converium könnten durch einen Bericht des "Wall Street Journal" belastet werden, demzufolge der Versicherer für die Sturmschäden in Florida Ansprüche von bis zu 100 Mill. $ begleichen muss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%