Archiv
Aktien Europa Ausblick: Gut behauptet erwartet - Ölwerte im Blickpunkt

PARIS (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen werden am Montag Händlern zufolgeauf Grund eines nachgebenden Ölpreises gut behauptet eröffnen. Allerdings würde das Handelsvolumen begrenzt bleiben. Zudem verwiesen die Börsianer auf positiveVorgaben aus den USA. Ein leichter Rückgang des Ölpreises ließ die meistenUS-Werte freundlich schließen. Der Dow-Jones-Index zog um 0,29Prozent an und der marktbreite Composite-Index der elektronischen HandelsbörseNASDAQ um 0,82 Prozent an.

Im Blickfeld dürften Ölwerte rücken. Die sieben führenden Industrienationen(G7) haben die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) zu einer Erhöhungder Rohöl-Produktion aufgefordert. Die Vereinigten Staaten bezeichneten einPreisband von 22 bis 28 Dollar je Barrel Rohöl als "angemessen". Das sagte derUS-amerikanische Finanzminister John Snow am Sonntag. Die Organisation Erdölexportierender Länder (OPEC) strebt ein Preisband zwischen 22 und 28 Dollar jeBarrel an. Vor allem wegen der hohen Nachfrage aus Asien und den USA sind dieÖlpreise drastisch angestiegen. Am Freitag hatte Saudi-Arabien eine Erhöhung derOPEC-Rohölförderung um mehr als 2 Millionen Barrel pro Tag vorgeschlagen.

Im Zentrum des Interesses dürften auch Fluggesellschaften stehen.Überraschend hat die Lufthansa vor Börsenstart eine Millionen schwereKapitalerhöhung beschlossen und will dazu 76,32 Millionen Aktien zu mindestens9,85 Euro ausgeben. Wie Deutschlands größte Fluggesellschaft mitteilte, erhaltendie Aktionäre ein Bezugsrecht im Verhältnis 5 zu 1.

Neuigkeiten gibt es auch aus dem europäischen Pharmabereich. EinenPressebericht zufolge plant die belgische UCB ihr Chemiegeschäft zuverkaufen. Das Pharma- und Chemieunternehmen hatte erst kürzlich Großbritanniensgrößtes Biotechnologieunternehmen Celltech für 1,5 Milliarden britische Pfund (2,2 Milliarden Euro) übernommen.

Der EuroSTOXX 50 ging am Freitag 0,42 Prozent schwächer mit2.697,46 Punkten ins Wochenende, während der Euronext 100 0,05Prozent auf 613,86 Zähler verlor. In Paris sank der CAC 40 um 0,08Prozent auf 3.607,02 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%