Archiv
Aktien Europa Ausblick: Leichter - Cap Gemini abgestuft, Alitalia mit Zahlen

Die europäischen Börsen dürften am Freitag nach Einschätzung von Händlern leichter eröffnen. Dies begründeten sie mit dem erneut steigenden Ölpreis, der sich belastend auswirken dürfte. Nach dem unerwarteten Rückgang der amerikanischen Rohölreserven war der Preis für leichtes US-Öl am Freitag im asiatischen Handel weiter gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte Light Sweet zur Lieferung im Oktober kostete zuletzt 44,71 $ und damit zehn Cent mehr als bei Handelsschluss am Vortag.

dpa-afx PARIS. Die europäischen Börsen dürften am Freitag nach Einschätzung von Händlern leichter eröffnen. Dies begründeten sie mit dem erneut steigenden Ölpreis, der sich belastend auswirken dürfte. Nach dem unerwarteten Rückgang der amerikanischen Rohölreserven war der Preis für leichtes US-Öl am Freitag im asiatischen Handel weiter gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte Light Sweet zur Lieferung im Oktober kostete zuletzt 44,71 $ und damit zehn Cent mehr als bei Handelsschluss am Vortag.

Zumindest in Italien von Interesse könnten die Titel von Alitalia sein. Das Unternehmen gibt Quartalszahlen bekannt, ebenso wie Autostrade und Pirelli .

Zudem dürfte eine Vielzahl von Analystenkommentaren für Bewegung sorgen. So hatte Morgan Stanley die Aktie von Cap Gemini von "Overweight" auf "Equalweight" abgestuft. Swiss Re wurde von Merrill Lynch von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft. Die Experten von Lehman hoben ABB von "Equal Weight" auf "Overweight".

Der Eurostoxx50 war am Donnerstag um 0,59 % auf 2 730,74 Zähler gefallen. Der Stoxx50 gab 0,55 % auf 2 670,89 Punkte ab. Der Euronext100 endete mit minus 0,65 % bei 629,54 Zählern. Der CAC 40 sackte in Paris um 0,69 % auf 3 652,02 Punkte ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%