Archiv
Aktien Europa Ausblick: Nach Wall-Street-Erholung im Plus erwartet

Die wichtigsten europäischen Börsenbarometer werden am Donnerstag voraussichtlich Kursgewinne verzeichnen, nachdem die US-Börsen am Mittwoch mit Kursgewinnen in den Erntedankfest-Feiertag gegangen waren.

dpa-afx PARIS. Die wichtigsten europäischen Börsenbarometer werden am Donnerstag voraussichtlich Kursgewinne verzeichnen, nachdem die US-Börsen am Mittwoch mit Kursgewinnen in den Erntedankfest-Feiertag gegangen waren. Während der weitere Rückgang des Ölpreises positiv aufgenommen werden sollte, setzte der Euro mit seinem neuerlichen Rekordhoch gegenüber dem Dollar einen Kontrapunkt.

Der Eurostoxx 50 hatte zum Vortag unverändert bei 2 876,84 Punkten geschlossen. Der Euronext 100 sank um 0,27 Prozent auf 645,21 Zähler. In Paris büßte der CAC-40-Index 0,51 Prozent auf 3 760,70 Punkte ein.

Händler in London und Paris berichteten übereinstimmend, die BNP-Tochter Exane platziere im Auftrag der niederländischen Philips Electronics 3,1 Prozent der Aktien an Vivendi Universal . Der Preis soll zwischen 22,35 und 22,45 Euro liegen. Das Interesse an den 32,2 Mill. Aktien soll drei Mal so groß sein, wie das Angebot, sagte ein Händler in London.

Seat-Pagine dürften in Mailand von einer Studie der US-Investmentbank Morgan Stanley profitieren. Die Analysten hatten den Herausgeber des Branchenverzeichnisses am Tag der Aufsichtsratssitzung von "Equal-Weight" auf "Overweight" heraufgestuft.

In der Verlustzone könnten Groupe Danone eröffnen. Das Übernahmeangebot für den serbischen Getränkehersteller Knjaz Milos ist von den Regulierungsbehörden annuliert worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%