Archiv
Aktien Europa Ausblick: Standardwerte profitieren von Tankan - US-LeitzinsDPA-Datum: 2004-07-01 08:50:51

PARIS (dpa-AFX) - Nach guten Konjunkturdaten aus Japan und der Zinserhöhung in den USA werden die europäischen Standardwerte am Donnerstagmorgen voraussichtlich Kursgewinne erzielen. Notenbankpräsident Alan Greenspan hatte am Vorabend erwartungsgemäß den Leitzins von 1,00 auf 1,25 Prozent angehoben. Zudem war der Geschäftsklimabericht der japanischen Regierung unerwartet gut ausgefallen.

PARIS (dpa-AFX) - Nach guten Konjunkturdaten aus Japan und der Zinserhöhung in den USA werden die europäischen Standardwerte am Donnerstagmorgen voraussichtlich Kursgewinne erzielen. Notenbankpräsident Alan Greenspan hatte am Vorabend erwartungsgemäß den Leitzins von 1,00 auf 1,25 Prozent angehoben. Zudem war der Geschäftsklimabericht der japanischen Regierung unerwartet gut ausgefallen.

Der unerwartet schwach ausgefallene Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago hatte die Märkte am Mittwoch anfänglich belastet. Die US-Zinsentscheidung sorgte indes für einen versöhnlichen Ausklang in den USA. Die Wall Street verzeichnete daraufhin leichte Kursgewinne

Der EuroSTOXX 50 < SX5E.DJX > verlor 0,62 Prozent auf 2.811,08 Punkte und schloss damit auf Tagestief. Der Euronext 100 < PN100.PSE > sank um 0,49 Prozent auf 636,89 Zähler. In Paris gab der CAC-40-Index < PCAC.PSE > um 0,63 Prozent auf 3.732,99 Punkte nach.

Unter den europäischen Standardwerten dürften Nokia < NOK1V.HSE > < NOA3.ETR > in das Scheinwerferlicht geraten. Die Deutsche Bank hatte den Wert von "Hold" auf "Buy" herauf genommen und das Kursziel von 13,1 auf 14,0 Euro herauf gesetzt.

SCH < SAN.SCM > < BSD2.FSE > prüft einem Pressebericht zufolge den Verkauf von 28 Prozent der von der Bank gehaltenen Anteile an Cia Espanola de Petroleos (CEPSA) . Wie die Zeitung "Expansion" berichtete, solle mit dem Verkauf an spanische Sparkassen der Konflikt gelöst werden, den die Bank mit dem Mehrheitsaktionär TOTAL < PFP.PSE > < TOTB.FSE > habe.

In der Schweiz kündigte Swiss Life < SLHN.VTX > < SLW.FSE > an, nicht länger eine Zusammenarbeit mit Fondiaria-SAI und Milano Assicurazioni zu suchen. Die Eidgenossen wollen sich nach eigenem Bekunden aus dem italienischen Lebensversicherungsmarkt zurückziehen. Die Schweizerische Rückversicherung < RUKN.VTX > < SCR.FSE > will mit einer Wandelanleihe 640 Millionen Euro einnehmen und bestehende Verbindlichkeiten damit umschulden. Die Bonds laufen 2007 aus. /so/mw

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%