Archiv
Aktien Europa Ausblick: Unverändert bis schwächer erwartet

Die europäischen Börsen werden am Dienstag voraussichtlich auf Vortagesniveau oder schwächer eröffnen. Händler verwiesen auf die am Nachmittag anstehenden US-Konjunkturdaten und Zweifel an der Nachhaltigkeit der gestrigen Kursgewinne an der Wall Street. Dort hatte der Dow Jones Industrial Average (Djia) um 129 auf 9 954 Punkte zugelegt.

dpa-afx PARIS. Die europäischen Börsen werden am Dienstag voraussichtlich auf Vortagesniveau oder schwächer eröffnen. Händler verwiesen auf die am Nachmittag anstehenden US-Konjunkturdaten und Zweifel an der Nachhaltigkeit der gestrigen Kursgewinne an der Wall Street. Dort hatte der Dow Jones Industrial Average (Djia) um 129 auf 9 954 Punkte zugelegt.

Der Ölpreis ist im asiatischen Handel weiter gesunken, nachdem der venezolanische Präsident Hugo Chavez eine Volksabstimmung über seine Amtsenthebung für sich entscheiden konnte. Im vorbörslichen elektronischen Handel wurde ein Barrel zur Auslieferung im September in New York für 45,94 $ gehandelt - elf Cent unter dem Schlussstand vom Montag.

Unternehmenszahlen liefern an diesem Dienstag vor allem Finanzdienstleister: die zur Allianz gehörende Dresdner Bank, Danske Bank und Svenska Handelsbanken . Zudem nahmen die Experten von JP Morgan die Titel der Credit Suisse und des Versicherers AGF von ihrem Model Portfolio.

Auch Fluggesellschaften dürften Interesse wecken. Finnair legt Quartalszahlen vor. Einem Bericht der "Financial Times" zufolge führt die Fluggesellschaft British Airways Krisengespräche mit Gewerkschaftern, um einen Streik abzuwenden. Die Deutsche Lufthansa erhöht ab kommendem Dienstag, 24. August, die Ticketpreise, um dem steigenden Ölpreis Rechnung zu tragen.

Die Analysten von Morgan Stanley haben die Papiere des Stahlherstellers Corus Group von "Overweight" auf "Equal-weight" heruntergestuft und den Anlegern empfohlen, in Aktien des französisch-spanischen Konkurrenten Arcelor SA zu wechseln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%