Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Behauptet - Finanzwerte im Fokus; SCH ausgesetzt

(dpa-AFX) Paris - Beflügelt von Bankenwerten sind die großen europäischen Börsen am Montag gut behauptet gestartet. Der geplante Zusammenschluss der spanischen Santander Central Hispano SA (SCH) < SAN.SCM > < Bsd2.FSE > mit der britischen Abbey National < ANL.ISE > < AYN.FSE > zur viertgrößten Bank Europas habe die Übernahmespekulationen im Finanzsektor angeheizt, sagten Händler.

(dpa-AFX) Paris - Beflügelt von Bankenwerten sind die großen europäischen Börsen am Montag gut behauptet gestartet. Der geplante Zusammenschluss der spanischen Santander Central Hispano SA (SCH) < SAN.SCM > < Bsd2.FSE > mit der britischen Abbey National < ANL.ISE > < AYN.FSE > zur viertgrößten Bank Europas habe die Übernahmespekulationen im Finanzsektor angeheizt, sagten Händler.

Der Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > gewann bis 9.55 Uhr um 0,11 Prozent auf 2.603,17 Punkte. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > verbesserte sich um 0,26 Prozent auf 611,91 Zähler. In Paris kletterte der CAC 40 < Pcac.PSE > um 0,31 Prozent auf 3.578,42 Punkte nach.

Abbey hat mit dem größten spanischen Geldinstitut SCH eine Einigung über dessen Übernahmeangebot erzielt. Die Santander Central Hispano SA (SCH) offeriere sowohl eine Barzahlung als auch Aktien, meldete Abbey am Montag. Im Tagesverlauf werde dazu eine Mitteilung veröffentlicht. SCH-Aktien wurden zunächst vom Handel ausgesetzt, während Abbey-Aktien um mehr als 3 Prozent verloren und damit einen Teil ihrer kräftigen Freitagsgewinne von 18 Prozent wieder abgaben.

Andere Finanzwerte legten nach Bekanngabe der Übernahme zu. ING Groep NV < Inga.ASX > < INN.FSE > gewannen 0,82 Prozent auf 18,45 Euro, Fortis SA < Fora.ASX > < FO4.FSE > 0,51 Prozent auf 17,57 Euro und BNP Paribas SA < Pbnp.PSE > < BNP.FSE > 0,47 Prozent auf 46,60 Euro.

Dagegen verloren die Papiere des SCH-Konkurrenten Banco Bilbao Vizcaya Argentaria SA (Bbva) < Bbva.SCM > < BOY.FSE > um 1,21 Prozent auf 10,50 Euro. Bbva hatte im zweiten Quartal einen Gewinn im Rahmen der Analystenerwartungen erzielt.

Ins Blickfeld der Anleger standen auch die Aktien des Fiat-Konzerns < F.MIX > < Fiat.FSE > , der im Tagesverlauf seine Bilanz für das zweite Quartal vorlegt. Der Kurs stieg um 0,78 Prozent auf 6,37 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%