Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Behauptet - Versicherer im Plus

Die großen europäischen Börsen sind am Mittwoch überwiegend mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. Händler verwiesen auf den niedrigeren Ölpreis und die Kurserholung im späten US-Handel. Dies habe neue Terrorängste nach dem zeitgleichen Absturz zweier russischer Passagierjets mit insgesamt 88 Toten überlagert.

dpa-afx PARIS. Die großen europäischen Börsen sind am Mittwoch überwiegend mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. Händler verwiesen auf den niedrigeren Ölpreis und die Kurserholung im späten US-Handel. Dies habe neue Terrorängste nach dem zeitgleichen Absturz zweier russischer Passagierjets mit insgesamt 88 Toten überlagert.

Der Eurostoxx50 gewann 0,15 % auf 2 663,13 Punkte, der Stoxx 50 0,24 % auf 2 601,26 Punkte. Der Euronext 100 kletterte um 0,15 % auf 614,73 Punkte. Der französische CAC 40 stieg um 0,09 % auf 3 597,48 Zähler.

Trotz der Flugzeugabstürze stiegen die Aktien der Air France um 0,86 % auf 12,94 ?. "Wenn es ein terroristischen Hintergrund hat, dann waren es wohl Tschetschenen, somit wäre es eher ein inner-russisches Problem", sagte ein Marktteilnehmer. Händler verwiesen zudem auf sinkende Ölpreise. Der Kurs der angeschlagenen italienischen Fluggesellschaft Alitalia gab dagegen um 0,80 % auf 0,1975 ? nach.

Gefragt waren Versicherungswerte nach einer Analystenempfehlung. Lehman Brothers stufte den europäischen Sektor auf "Positiv" herauf. Die Experten rechnen damit, dass die seit 18 Monaten andauernde Erholung der Einnahmen bei den Versicherern dauerhafter ist als vom Markt erwartet. Die Papiere des niederländischen Versicherers Aegon stiegen um 0,23 % auf 8,87 ?, die der italienischen Assicurazioni Generali SpA um 0,33 % auf 21,42 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%