Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Etwas schwächer - Technologiewerte belasten

Angeführt von den schwachen Technologiewerten sind die meisten europäischen Standardwerte am Montag mit Kursverlusten in den Handel gegangen. Der Eurostoxx 50 gab 0,60 Prozent auf 2 875,00 Punkte ab. Der Euronext 100 gab um 0,49 Prozent auf 646,51 Zähler nach.

dpa-afx PARIS. Angeführt von den schwachen Technologiewerten sind die meisten europäischen Standardwerte am Montag mit Kursverlusten in den Handel gegangen. Der Eurostoxx 50 gab 0,60 Prozent auf 2 875,00 Punkte ab. Der Euronext 100 gab um 0,49 Prozent auf 646,51 Zähler nach. In Paris verlor der CAC-40-Index 0,52 Prozent auf 3 779,20 Punkte.

Nach schwachen Vorgaben von der Nasdaq verloren die Aktien von Asml Holding NV 1,92 Prozent auf 11,76 Euro, während Logicacmg in Amsterdam 1,79 Prozent auf 192,25 Euro verloren. Bei Alcatel SA gab der Kurs um 1,82 Prozent auf 11,90 Euro nach. Koninklijke Philips büßten 1,27 Prozent auf 19,45 Euro ein. Stmicroelectronics verbilligten sich um 1,95 Prozent auf 15,57 Euro.

ING verloren 0,58 Prozent auf 20,53 Euro. Die niederländische Gruppe wird sich von ihrem Vermögensverwalter Baring trennen. Der Finanzdienstleister erwartet einen Buchgewinn von rund 250 Mill. Euro. Zudem sinkt der Anteil an ING Bank Slaski von 87,77 auf 75 Prozent.

Societe Generale verloren 0,34 Prozent auf 72,75 Euro. Das Unternehmen hat für 190 Mill. Euro die Mehrheit an der norddeutsche Regionalbank Hanseatic übernommen. Die Otto Gruppe wird in Zukunft nur noch mit 25 Prozent beteiligt sein.

Bei der Schweizer Serono SA büßten die Aktien 0,34 Prozent auf 738,0 Franken ein. Die Biotechbranche steht nach Einschätzung von Serono-Chef Ernesto Bertarelli vor zunehmenden Problemen. In einem Gespräch mit der "NZZ am Sonntag" verwies er auf behindernde Gesetzeshürden und Preisregulierungen. Trotzdem werde Serono Europa nicht verlassen und nach den USA gehen, sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%