Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Feiertag - Kaum Veränderung - Umsätze gering

PARIS (dpa-AFX) - An den europäischen Börsen haben sich die Aktienindizes amPfingstmontag kaum von ihren Freitagsschlussständen entfernt. Händler wiesendarauf hin, dass an den geöffneten Märkten wegen des Feiertages mitausgesprochen niedrigen Umsätzen zu rechnen sei. Der EuroSTOXX 50 stieg nach anfänglichen Verlusten um 0,09 Prozent auf 2.739,41 Zähler. DerEuronext 100 gewann 0,08 Prozent auf 622,21 Punkte. In Paris stiegder CAC-40-Index um 0,12 Prozent auf 3.656,43 Zähler.

PARIS (dpa-AFX) - An den europäischen Börsen haben sich die Aktienindizes amPfingstmontag kaum von ihren Freitagsschlussständen entfernt. Händler wiesendarauf hin, dass an den geöffneten Märkten wegen des Feiertages mitausgesprochen niedrigen Umsätzen zu rechnen sei. Der EuroSTOXX 50 stieg nach anfänglichen Verlusten um 0,09 Prozent auf 2.739,41 Zähler. DerEuronext 100 gewann 0,08 Prozent auf 622,21 Punkte. In Paris stiegder CAC-40-Index um 0,12 Prozent auf 3.656,43 Zähler.

Aktien von Fiat fielen im frühen Handel um 2,52 Prozentauf 5,65 Euro. Ferrari-Chef Luca Cordero di Montezemolo ist am Sonntag zum neuenPräsidenten des italienischen Autokonzerns ernannt worden. Er folgt auf UmbertoAgnelli, der am Donnerstag im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen war.

Die Aktien von Carrefour verloren in Paris 0,15 Prozentauf 39,93 Euro. Europas größter Einzelhandelskonzern will denMinderheitsaktionären der spanischen Centros Comerciales Carrefour SA einBarangebot von 15 Euro pro Aktie unterbreiten. An der spanischen Börse sollendie Papiere vom Kurszettel verschwinden. In Madrid wurde die Aktie von Carrefourzeitweilig vom Handel ausgesetzt, ab 10.30 Uhr sollen die Papiere auch inSpanien wieder gehandelt werden.

Das milliardenschwere Rettungspaket der Banken für den angeschlagenenAlstom-Konzern ist festgezurrt. Die sieben französischenGläubigerbanken unterzeichneten am Samstag in Paris eine offizielleVereinbarung, sagte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums. Die Aktienkosteten unverändert 0,94 Euro.

STMicroelectronics verloren 0,65 Prozent auf18,28 Euro. Der Halbleiterhersteller hatte am Freitag mitgeteilt, einen weiterenTeil der bis 2010 laufenden Wandelanleihe zurückgekauft zu haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%