Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Gut behauptet - Warten auf neue ImpulseDPA-Datum: 2004-07-16 09:57:34

(dpa-AFX) Paris - Bei dünner Nachrichtenlage und angesicht gemischter Vorgaben sind die europäische Standardaktien am Donnerstag gut behauptet gestartet. Das Euro-Aktienbarometer Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > legte 0,09 Prozent auf 2.718,07 Punkte zu, der Stoxx50 < Sx5p.DJX > verlor 0,04 Prozent auf 2.605,90 Zähler. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > stieg um 0,06 Prozent auf 617,08 Punkte.

(dpa-AFX) Paris - Bei dünner Nachrichtenlage und angesicht gemischter Vorgaben sind die europäische Standardaktien am Donnerstag gut behauptet gestartet. Das Euro-Aktienbarometer Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > legte 0,09 Prozent auf 2.718,07 Punkte zu, der Stoxx50 < Sx5p.DJX > verlor 0,04 Prozent auf 2.605,90 Zähler. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > stieg um 0,06 Prozent auf 617,08 Punkte.

Technologiewerte mit Halbleiterbezug aber auch diehandybauer hätten sich am Morgen nach positiven Nachrichten aus Asien etwas erholt, sagten Händler. Der führende südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics < Smsn.SQ1 > < SSU.FSE > hat dank der starken Nachfrage nach Speicherchips, Flachbildschirmen und Mobiltelefonen den Überschuss im zweiten Quartal nahezu verdreifacht. Philips Electronics < Phia.ASX > < Phi1.FSE > legten 0,34 Prozent auf 20,36 Euro zu, Alcatel < Pcge.PSE > < CGE.ETR > gewannen 0,44 Prozent auf 11,47 Euro.

Nokia-Aktien < Nok1v.HSE > < Noa3.ETR > standen dagegen nach dem enttäuschenden Quartalsbericht vom Vortag mit einer Gewinnwarnung weiter unter Druck und standen mit minus 2,10 Prozent auf 9,80 Euro am Eurostoxx-Ende. Zahlreiche Analysten führender Investmentbanken haben die Aktien am Morgen abgestuft.

Ohne neue Nachrichten stiegen Vivendi Universal < PEX.PSE > < VVU.FSE > mit plus 0,76 Prozent auf 21,19 Euro an die Indexspitze. Lafarge < PLG.PSE > < CIL.FSE > legten 0,56 Prozent auf 72,00 Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%