Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Hohe Verluste - Rhodia-Titel verlieren mehr als 18%

PARIS (dpa-AFX) - Belastet von schwachen Vorgaben aus Übersee haben dieeuropäischen Börsen am Montag mit deutlichen Kursverlusten eröffnet. Händlerverwiesen auf die hohen Abgaben in Tokio und den verhaltenen bis schwachenUS-Vorgaben.

Der EuroSTOXX 50 verlor 2,12 Prozent auf 2.637,78 Punkte. DerEuronext 100 gab 1,89 Prozent auf 599,94 Zähler ab. In Paris fielder CAC-40-Index um 1,96 Prozent auf 3.532,68 Punkte.Widersprüchliche US-Konjunkturdaten und der hohe Ölpreis hatten den Handel ander New Yorker Börse am Freitag geprägt. Der Dow-Jones-Index bewegtesich kaum von der Stelle, während der NASDAQ-Composite-Index um 1,13Prozent auf nachgab. In Tokio hatten hohen Verluste bei Bankenwerten denNikkei-225-Index um mehr als drei Prozent nach unten gedrückt und damit auf den tiefsten Stand seit drei Monaten.

Rhodia-Aktien brachen um 18,33 Prozent auf 0,98 Euroein. Der Konzern hat im ersten Quartal seinen Verlust von 63 Millionen Euro imVorjahr auf 108 Millionen Euro ausgeweitet. Viele Analysten hatten Börsianernzufolge mit einem niedrigeren Verlust gerechnet.

Titel von Banca Nazionale Del Lavoro (BNL) SpA bröckelten um 8,35 Prozent auf 1,6800 Euro ab. Analysten zeigten sich von denZahlen für das erste Quartal enttäuscht. Die Analysten von Credit Suisse FirstBoston (CSFB) und Morgan Stanley stuften das Papier wegen den schwachen Datenab.

Belastet von dem hohen Ölpreis gaben die Aktien von Fluggesellschaften nach.Der Ölpreis hatte im asiatischen Handel ein neues Hoch von 41,64 USD je Barrelerreicht. Aktien von Air France verloren 2,74 Prozent auf12,41 Euro. Iberia gaben um 1,69 Prozent auf 2,32 Euronach. Die Analysten von JP Morgan hatten das Papier von "Overweight" auf"Neutral" abgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%