Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Kaum unverändert - Keine marktbewegenden Nachrichten

Die Aktienmärkte in Europa sind am Dienstag kaum verändert in den Handel gestartet. Eine extrem dünne Nachrichtenlage und geringe Handelsumsätze kennzeichneten das morgendliche Geschäft.

dpa-afx PARIS. Die Aktienmärkte in Europa sind am Dienstag kaum verändert in den Handel gestartet. Eine extrem dünne Nachrichtenlage und geringe Handelsumsätze kennzeichneten das morgendliche Geschäft. Das leichte Plus an den Märkten sei wohl vor allem dem am Vortag spürbar gesunkenen Ölpreis zu verdanken, sagten Händler.

Der Eurostoxx 50 gewann bis 9.40 Uhr um 0,09 Prozent auf 2 946,85 Zähler. Der Euronext 100 notierte mit minus 0,01 Prozent bei 657,04 Zählern fast unverändert. In Paris stieg der CAC 40 0,03 Prozent auf 3 818,83 Punkte.

Eni war prozentual der schwächste Wert im Auswahlindex der Eurozone mit minus 0,53 Prozent auf 18,50 Euro. An der Spitze legten SAP um 0,75 Prozent auf 132,35 Euro zu. Im CAC 40 notierten France Telecom an der Spitze mit plus 0,66 Prozent auf 24,24 Euro.

Telecom Italia Mobile (TIM) fielen um 0,13 Prozent auf 5,48 Euro. Wie der Mobilfunkkonzern mitteilte, hat Vorstandschef Marco De Benedetti tags zuvor 1,674 Mill. TIM-Aktien für 5,49 Euro pro Stück verkauft. Dies sei ein Anteil von 0,0 195 Prozent am Unternehmenskapital.

Sagem-Papiere stiegen leicht um 0,38 Prozent auf 15,70 Euro. Wie das Elektronikunternehmen am späten Montagabend mitteilte, werde die geplante Fusion Sagems mit dem Triebwerkebauer Snecma von 2008 an Kosten-Synergien in Höhe von 163 bis 205 Mill. Euro bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%