Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Knapp behauptet - Techwerte stehen weiter im FokusDPA-Datum: 2004-07-15 10:32:55

(dpa-AFX) Paris - Belastet von weiter verhaltenen Bilanzdaten von US-Technologiewerten haben europäische Standardaktien am Donenrstag im frühen Geschäft Kursverluste verzeichnet. Das Euro-Aktienbarometer Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > gab um 0,38 Prozent auf 2.744,33 Punkte nach, der Stoxx50 < Sx5p.DJX > verlor 0,30 Prozent auf 2.631,63 Zähler. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > fiel um 0,27 Prozent auf 620,76 Punkte.

(dpa-AFX) Paris - Belastet von weiter verhaltenen Bilanzdaten von US-Technologiewerten haben europäische Standardaktien am Donenrstag im frühen Geschäft Kursverluste verzeichnet. Das Euro-Aktienbarometer Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > gab um 0,38 Prozent auf 2.744,33 Punkte nach, der Stoxx50 < Sx5p.DJX > verlor 0,30 Prozent auf 2.631,63 Zähler. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > fiel um 0,27 Prozent auf 620,76 Punkte.

Technologiewerte - allen voran Nokia < Nok1v.HSE > < Noa3.ETR > - stehen laut Händlern unverändert im Fokus. Der weltgrößte Handyhersteller wird seine Zahlen zum zweiten Quartal präsentieren, die Analysten zufolge von Rabatten bei Handys und sinkenden Umsätzen geprägt sein dürften. Im Durchschnitt rechnet der Markt mit einem Gewinn je Aktie von 0,14 Euro - was ein Minus im Vergleich zum Vorquartal wäre. Nokia-Aktien verbilligten sich am Morgen um 0,35 Prozent auf 11,32 Euro.

Am Morgen hatte Sonyericsson Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt und damit laut Händlern positiv überrascht. Der Nokia-Konkurrent hat einen Überschuss von 89 Millionen Euro nach minus 88 Millionen im Vorjahr ausgewiesen und den Umsatz um 34 Prozent auf 1,504 Milliarden Euro gesteigert. Ericsson < Eric-B.SSE > < Ercb.FSE > gewannen in Stockholm 1,43 Prozent auf 21,30 schwedische Kronen hinzu.

Philips-Aktien < Phia.ASX > < Phi1.FSE > verloren 1,10 Prozent auf 20,73 Euro. Händlern zufolge finde die Nachricht kaum Beachtung, dass der größte europäische Elektronikkonzern die amerikanische Gillette < G.NYS > < GLL.FSE > wegen einer angeblichen Patentverletzung verklagt hat.

France Telecom < Pfte.PSE > < FTE.FSE > legten 0,05 Prozent auf 20,46 Euro. Ein Streit in der Europäischen Kommission verzögere die Entscheidung über Hilfen des französischen Staates, sagte ein Händler. Es gehe um die Frage, ob der Telekomkonzern Milliardenschwere Regierungshilfen zurückzahlen muss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%