Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Leichte Verluste - Technologie-Aktien schwach

Belastet von dem wieder steigenden Ölpreis haben die europäischen Börsen am Dienstag leicht verloren. Der Eurostoxx 50 verlor 0,20 Prozent auf 2 817,81 Punkte. Der Euronext 100 gab um 0,14 Prozent auf 642,61 Zähler nach. Der Pariser CAC-40-Index fiel 0,23 Prozent auf 3 758,51 Punkte.

dpa-afx PARIS. Belastet von dem wieder steigenden Ölpreis haben die europäischen Börsen am Dienstag leicht verloren. Der Eurostoxx 50 verlor 0,20 Prozent auf 2 817,81 Punkte. Der Euronext 100 gab um 0,14 Prozent auf 642,61 Zähler nach. Der Pariser CAC-40-Index fiel 0,23 Prozent auf 3 758,51 Punkte.

Im asiatischen Handel war der Ölpreis wieder über die Marke von 50 Dollar geklettert und näherte sich damit seinem Rekordstand. Zudem verwiesen Händler auf die nachbörslich veröffentlichte Prognose von Advanced Micro Devices (AMD) . Der US-Chiphersteller erwartet, dass der Umsatz im soeben abgelaufenen dritten Quartal niedriger ausgefallen ist als zunächst angekündigt.

Alcatel verloren 1,18 Prozent auf 10,02 Euro. Nokia gaben 0,85 Prozent auf 11,64 Euro nach und Stmicroelectronics büßten 1,49 Prozent auf 14,59 Euro ein. In Amsterdam verbilligten sich Asml Holding um 0,89 Prozent auf 11,09 Euro.

Wegen negativen Analystenkommentaren gaben laut Börsianern die Titel von Eni SpA leicht nach. Sie fielen um 0,45 Prozent auf 18,41 Euro. Sowohl die UBS als auch Morgan Stanley hatten das Papier des italienischen Versorgers abgestuft.

Die Titel von Veolia Environnement profitierten Händlern zufolge von zwei neuen Aufträgen und stiegen um 0,68 Prozent auf 23,81 Euro. Der französische Versorger hat zwei Aufträge aus China erhalten. Das Volumen betrage insgesamt 790 Mill. Euro.

Arcelor-Aktien fielen um 1,02 Prozent auf 15,45 Euro. Der Konzernchef hatte sich im Gespräch mit FT-Journalisten wegen den höheren Kosten für Rohmaterialien im nächsten Jahr besorgt gezeigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%