Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Leichter - Versicherer im Blick; Vorgaben belasten

(dpa-AFX) Paris - Die neuerliche Rekordjagd beim Ölpreis und in der Folge sehr negative Vorgaben haben Europas Aktienmärkte am Freitag zur Eröffnung unter Druck gesetzt. Nun warteten die Investoren auf neue Impulse durch den US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag und blickten auf den Ölpreis, sagten Händler.

(dpa-AFX) Paris - Die neuerliche Rekordjagd beim Ölpreis und in der Folge sehr negative Vorgaben haben Europas Aktienmärkte am Freitag zur Eröffnung unter Druck gesetzt. Nun warteten die Investoren auf neue Impulse durch den US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag und blickten auf den Ölpreis, sagten Händler.

Das Euro-Aktienbarometer Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > verlor 1,13 Prozent auf 2.658,84 Punkte, der Stoxx50 < Sx5p.DJX > gab 0,96 Prozent auf 2.615,42 Zähler ab. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > fiel um 1,09 Prozent auf 610,48 Punkte.

Versicherer standen nach Zahlen im Fokus. AXA < PCS.PSE > < AXA.FSE > verloren in Paris nach besser als erwartet ausgefallenen Zahlen zum ersten Halbjahr unterdurchschnittliche 0,48 Prozent auf 16,68 Euro. Der französische Versicherer hat seinen Gewinn um 32 Prozent auf 1,436 Milliarden Euro gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Helabatrust stellt in einer ersten Reaktion die "überraschend positive operative Entwicklung" der Franzosen heraus.

Die Aktien der Societe Centrale des Assurances Generales de France (AGF) < Pagf.PSE > < AGF.FSE > gaben nach Zahlen 1,18 Prozent auf 46,84 Euro ab. Der zur Allianz-Gruppe gehörende französische Versicherer hat im ersten Halbjahr einen Umsatzrückgang um 3,3 Prozent auf 9,222 Milliarden Euro hinnehmen müssen, auf vergleichbarer Basis ist der Umsatz aber um 3,9 Prozent gestiegen.

In Zürich setzten Clariant-Aktien < CLN.VTX > < Clrn.FSE > ihre Talfahrt nach den Zahlen vom Vortag mit minus 3,27 Prozent auf 16,25 Schweizer Franken fort. Goldman Sachs bestätigte am Morgen die "In-Line"-Empfehlung für den Anbieter von Spezialchemie und wertete die Zahlen als wenig überraschend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%