Archiv
Aktien Europa Eröffnung: Schwächer - Techwerte im Fokus, Stimmung eingetrübtDPA-Datum: 2004-07-14 10:28:42

(dpa-AFX) Paris - Belastet von einem negativ aufgenommenen Intel-Bericht haben europäische Standardwerte am Mittwoch im frühen Geschäft Kursverluste verzeichnet. Das Euro-Aktienbarometer Eurostoxx50 < Sx5e.DJX > gab 0,87 Prozent auf 2.739,09 Punkte ab, der Stoxx50 < Sx5p.DJX > verlor 0,91 Prozent auf 2.617,63 Zähler. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > fiel um 0,68 Prozent auf 619,79 Punkte.

(dpa-AFX) Paris - Belastet von einem negativ aufgenommenen Intel-Bericht haben europäische Standardwerte am Mittwoch im frühen Geschäft Kursverluste verzeichnet. Das Euro-Aktienbarometer Eurostoxx50 < Sx5e.DJX > gab 0,87 Prozent auf 2.739,09 Punkte ab, der Stoxx50 < Sx5p.DJX > verlor 0,91 Prozent auf 2.617,63 Zähler. Der Euronext 100 < Pn100.PSE > fiel um 0,68 Prozent auf 619,79 Punkte.

Intel < Intc.NAS > < INL.FSE > belaste mit seinem enttäuschenden Ausblick und dem gesenkten Bruttomargen-Ziel die Stimmung, sagte ein Händler. Am Markt verstärkten sich nun die Sorgen um eine beginnende Abschwächung der US-Wirtschaft mit klar negativen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.

In den Blickpunkt gerieten nach negativ aufgenommenen Intel-Zahlen weiter die Technologiewerte. Hinzu komme der Quartalsbericht von Asml < Asml.ASX > < ASM.FSE > , der Händlern zufolge zwar besser als erwartet ausgefallen war, aber von Intel in den Hintergrund gedrängt wurden. Asml-Aktien fielen um 1,31 Prozent auf 12,85 Euro, Philips < Phia.ASX > < Phi1.FSE > gaben 1,69 Prozent auf 20,97 Euro ab und Stmicro < Pstm.PSE > < STM.MIX > < SGM.FSE > fielen um 0,66 Prozent auf 16,85 Euro zu. Alcatel < Pcge.PSE > < CGE.ETR > verteuerten sich gegen den Trend um 0,43 Prozent auf 11,61 Euro, nachdem der Juniper Networks < Jnpr.NAS > < JNP.ETR > in den USA mit seinen Quartalszahlen positiv überraschen konnte.

Unterdessen schreitet die Restrukturierung bei Vivendi Universal < PEX.PSE > < VVU.FSE > voran. Der französische Medienkonzern verkaufte am Vorabend die Babelsberger Filmstudios in Potsdam zum symbolischen Preis von einem Euro an eine deutsche Investorengruppe um Carl Woebcken und Christoph Fisser. Die Aktien büßten 1,31 Prozent auf 21,90 Euro ein.

Alitalia-Aktien < AZA.AFF > < ALI.FSE > gewannen gegen den Trend 1,49 Prozent auf 0,2380 Euro. Die angeschlagene italienische Fluggesellschaft sieht bei sechs bis sieben Gläubigerbanken die Bereitschaft zur Bewilligung eines staatlich garantierten Übergangskredits von insgesamt 400 Millionen Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%