Archiv
Aktien Europa: Gut behauptet - Alstom gewinnen fast 19 %

Die europäischen Börsen haben am Donnerstag den größten Teil ihrer frühen Gewinne abgegeben und sich gut behauptet. "Der hohe Ölpreis und Sorgen wegen der wirtschaftlichen Entwicklung sorgen für Zurückhaltung bei vielen Anlegern", sagte ein Händler in Zürich.

dpa-afx PARIS/LONDON. Die europäischen Börsen haben am Donnerstag den größten Teil ihrer frühen Gewinne abgegeben und sich gut behauptet. "Der hohe Ölpreis und Sorgen wegen der wirtschaftlichen Entwicklung sorgen für Zurückhaltung bei vielen Anlegern", sagte ein Händler in Zürich.

Der Eurostoxx50 gewann am Mittag 0,06 % auf 2 596,12 Punkte. Der Stoxx50 stieg um 0,12 % auf 2 557,86 Zähler. Der Euronext 100 legte um 0,16 % auf 599,20 Zähler zu. Der CAC 40 gewann 0,15 % auf 3 508,33 Punkte. Der britische Leitindex Ftse 100 stieg um 0,33 % auf 4 326,50 Punkte.

Die Aktien von Ciba Spezialitätenchemie gaben in Zürich um 7,02 % auf 79,50 Schweizer Franken nach. Das Papier stehe unter Druck, da vor allem die Sorge um die hohen Ölpreise belaste, sagten Händler. Zudem enttäuschten laut Analysten die Zahlen für das erste Halbjahr. Sowohl das Betriebs- und Nettoergebnis sowie die operative Marge hätten die Erwartungen nicht erfüllt.

Zu den Top-Werten gehörten Royal & Sun Alliance , die um 5,09 % auf 72,25 Pence stiegen. Das Unternehmen hatte mit seinen Zahlen für das erste Halbjahr die Erwartungen erfüllt. Positiv werteten Börsianer auch, dass das Unternehmen seine vorläufige Dividende erhöht hat.

Alstom stiegen um 18,75 % auf 0,38 ?. Der angeschlagene französische Industriekonzern hat bei zwei gleichzeitigen Kapitalerhöhungen statt der angepeilten 2,2 Mrd. ? nur 1,748 Mrd. ? eingenommen. Dennoch begrüßten Börsianer dieses Ergebnis. Die Kapitalerhöhung sei insgesamt recht gut angekommen, sagte ein Händler. Der Schlusskurs von Alstom wird laut Euronext Paris wegen der neuen Aktien erst um 17.40 Uhr ermittelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%