Archiv
Aktien Europa: Kaum verändert - Zurückhaltung vor Greenspan-Rede

PARIS (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben sich am Dienstagmittag kaumverändert gezeigt. Vor der mit Spannung erwarteten Rede vonUS-Notenbankpräsident Alan Greenspan am Nachmittag in London hielten sich dieAnleger zurück, sagten Händler. Erwartet werden von Greenspan Hinweise auf einemögliche Zinserhöhung in den USA nach dem zuletzt starken Beschäftigungszuwachs.

PARIS (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben sich am Dienstagmittag kaumverändert gezeigt. Vor der mit Spannung erwarteten Rede vonUS-Notenbankpräsident Alan Greenspan am Nachmittag in London hielten sich dieAnleger zurück, sagten Händler. Erwartet werden von Greenspan Hinweise auf einemögliche Zinserhöhung in den USA nach dem zuletzt starken Beschäftigungszuwachs.

Der französische Leitindex CAC 40 kletterte am Mittag um 0,06Prozent auf 3.724,57 Punkte, der britische FTSE-100-Index um 0,12Prozent auf 4.496,90 Punkte. Der EuroSTOXX 50 stieg um 0,02 Prozentauf 2.800,34 Zähler. Der Euronext 100 gewann um 0,02 Prozent auf633,21 Punkte.

Technologiewerte profitierten von der Entscheidung des Brokerhauses JPMorgan, das den europäischen Sektor auf "Overweight" heraufgestuft hat. EinigeHändler verwiesen zudem auf den positiven Ausblick des US-amerikanischenChipherstellers Texas Instruments . Philips Electronics gewannen 0,85 Prozent auf 22,57 Euro, Alcatel SA 0,34 Prozent 11,68 Euro und Sage Group Plc 0,55 Prozent auf 182,75 Pence.

Die Papiere von France Telecom SA stiegen nach einempositiven Analystenkommentar um 0,44 Prozent auf 20,46 Euro. Die Analysten vonNamura hatten France-Telecom-Aktien von "Sell" auf "Buy" heraufgestuft und diesmit der günstigen Bewertung begründet.

Aktien des weltgrößten Handyherstellers Nokia verloren dagegen 0,43 Prozent auf 11,59 Euro. Händler machten eine Studie vonGartner Inc. für die Kursverluste verantwortlich. Nach Angaben der Marktforscherist der Marktanteil der Finnen bei Handys im ersten Quartal deutlich von 34,6Prozent im Vorjahr auf 28,9 Prozent gefallen.

Abwärts ging es mit dem Aktienkurs des französischen IndustriekonzernsAlstom SA . Die Deutsche Bank stufte den Titel von "Hold"auf "Sell" herab und nannte als Kursziel 0,35 Euro. Der Kurs brach um 4,95Prozent auf 0,96 Euro ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%