Archiv
Aktien Europa: Leichter - Cap Gemini und Compass mit heftigem Kurseinbruch

Hohe Verluste bei Einzelwerten haben die europäischen Börsen am Donnerstag unter Druck gesetzt. Der Eurostoxx50 verlor 1,00 % auf 2 719,54 Zähler. Der Euronext100 gab um 0,99 % auf 623,32 Zähler nach. Der CAC 40 sank in Paris um 1,04 % auf 3 639,35 Punkte ab.

dpa-afx PARIS/LONDON. Hohe Verluste bei Einzelwerten haben die europäischen Börsen am Donnerstag unter Druck gesetzt. Der Eurostoxx50 verlor 1,00 % auf 2 719,54 Zähler. Der Euronext100 gab um 0,99 % auf 623,32 Zähler nach. Der CAC 40 sank in Paris um 1,04 % auf 3 639,35 Punkte ab.

Belastet von einem Kurseinbruch der Compass-Aktien gab der Ftse-100-Index um 0,46 % auf 4 537,30 Punkte ab. Für die Titel von Compass ging es um 21,81 % auf 250,00 Pence nach unten. Händler erklärten diese Verluste mit einer Gewinnwarnung des Nahrungsmittelunternehmens. Compass Group hatte wegen stornierter Verträge seine Gewinnprognosen gesenkt.

"Die Gewinnwarnung ist schockierend, da Compass damit zum wiederholten Male enttäuscht", sagte ein Händler. Eine Vielzahl von Analysten senkten nach den gesenkten Prognosen ihre Einstufungen. Die Experten von Panmure Gordon reagierten besonders deutlich und wandelten ihre Kauf- in eine Verkaufsempfehlung um.

Auch die Titel der französischen Cateringfirma Sodexho Alliance SA gerieten Händlern zufolge wegen der Compass-Gewinnwarnung stark unter Druck. Das Papier fiel um 4,76 % auf 20,99 ?. Als weitere Belastung für Sodexho nannten Händler eine negative Analysteneinstufung. Goldman Sachs hatte das Papier in einer Ersteinstufung mit "Underperform" bewertet.

Nach negativ bewerteten Halbjahreszahlen brachen die Aktien von Cap Gemini um 12,26 % auf 19,68 ? ein. Zwischenzeitlich war das Papier wegen überhöhter Volatilität vom Handel ausgesetzt worden. "Die Halbjahreszahlen sind schwach", sagte ein Händler. Sie entsprächen zwar den Erwartungen - diese seien aber sehr niedrig gewesen. Zudem litt die Aktie Marktteilnehmern zufolge unter einer Herabstufung durch Csfb. Die Bank stufte Cap Gemini von "Neutral" auf "Underperform". Der Ausblick des Unternehmens auf das zweite Halbjahr sei geprägt von einem niedrigen Ertragswachstum, hieß es zur Begründung. Es fehle eine feste Gewinnprognose.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%