Archiv
Aktien Europa: Ruhiger Handel am Feiertag - Fiat mit starken Verlusten

PARIS (dpa-AFX) - An den europäischen Börsen hat der Feiertag den Handel andiesem Montag gelähmt. Die Indizes der geöffneten Börsen entfernten sich kaumvon den Freitagsschlussständen. Die Umsätze seien ausgesprochen gering, sagtenHändler.

PARIS (dpa-AFX) - An den europäischen Börsen hat der Feiertag den Handel andiesem Montag gelähmt. Die Indizes der geöffneten Börsen entfernten sich kaumvon den Freitagsschlussständen. Die Umsätze seien ausgesprochen gering, sagtenHändler.

Der EuroSTOXX 50 stieg um 0,39 Prozent auf 2.747,53 Zähler. DerEuronext 100 gewann 0,18 Prozent auf 622,87 Punkte. In Paris stiegder CAC-40-Index um 0,29 Prozent auf 3.662,46 Zähler.

Aktien von Fiat fielen um 2,17 Prozent auf 5,67 Euro. DieInvestoren machten sich Sorgen über die künftige Strategie des Konzerns, sagtenHändler. Fiat-Vorstandschef Giuseppe Morchio hatte am Sonntagabend überraschendseinen Rücktritt eingereicht. Die Ernennung des Ferrari-Chefs Luca Cordero diMontezemolo zum neuen Präsidenten des italienischen Autokonzerns werde von derBörse hingegen "sehr begrüßt", sagten Händler.

Die Aktien von Carrefour verloren in Paris 0,28 Prozentauf 39,88 Euro. Europas größter Einzelhandelskonzern will denMinderheitsaktionären der spanischen Centros Comerciales Carrefour SA einBarangebot von 15 Euro pro Aktie unterbreiten. An der spanischen Börse sollendie Papiere vom Kurszettel verschwinden. In Madrid wurde die Aktie von Carrefourzeitweilig vom Handel ausgesetzt.

Das milliardenschwere Rettungspaket der Banken für den angeschlagenenAlstom-Konzern ist festgezurrt. Die sieben französischenGläubigerbanken unterzeichneten am Samstag in Paris eine offizielleVereinbarung, sagte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums. Die Aktienkletterten um 8,51 Prozent auf 1,02 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%