Archiv
Aktien Europa Schluss: Behauptet - Versicherer und Autowerte gefragt

Die großen europäischen Börsen haben am Mittwoch leichte Kursgewinne verzeichnet. Der Eurostoxx50 legte um 0,21 % auf 2 664,67 Punkte zu. Der Stoxx 50 kletterte 0,35 % auf 2 604,11 Punkte.

dpa-afx PARIS/LONDON. Die großen europäischen Börsen haben am Mittwoch leichte Kursgewinne verzeichnet. Der Eurostoxx50 legte um 0,21 % auf 2 664,67 Punkte zu. Der Stoxx 50 kletterte 0,35 % auf 2 604,11 Punkte.

Der Euronext 100 stieg um 0,46 % auf 614,15 Punkte. Der französische CAC 40 legte um 0,02 % auf 3 595,26 Zähler zu, der britische Leitindex Ftse-100 um 0,09 % auf 4 411,60 Punkte. Versicherungswerte waren nach einer Analystenempfehlung europaweit gefragt. Lehman Brothers hatte die Branche auf "Positiv" heraufgestuft. Die Papiere des niederländischen Versicherers Aegon stiegen um 1,13 % auf 8,95 ?. Fortis kletterten um 1,07 % auf 17,91 ?. Generali verteuerten sich um 0,37 % auf 21,43 ?.

Ebenfalls europaweit gefragt waren Autowerte. Renault legten 1,00 % auf 65,40 ? zu. PSA Peugeot Citroen verbesserten sich um 0,33 % auf 48,91 ?. Fiat verloren dagegen 0,78 % auf 5,95 ?.

Die Aktie des italienischen Stromnetzbetreibers Terna kletterte um 0,70 % auf 1,86 ?. Merrill Lynch hatte zuvor die Berichterstattung zu dem Wert mit "Buy" aufgenommen. Die Papiere der Enel SpA , die 50 % an Terna hält, legten um 2,07 % auf 6,35 ? zu.

Auch der Kurs des französischen Medienkonzerns TF1 - TV Francaise 1 SA profitierte von einem Analystenkommentar. Die Aktie kletterte um 0,30 % auf 23,18 ?, nachdem das Bankhaus Cheuvreux den Titel von "Outperform" auf "Selected List" heraufgestuft hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%