Archiv
Aktien Europa Schluss: CAC 40 und Euronext 100 zum Jahresende knapp behauptet

In Europa haben die Börsenplätze, an denen zum Jahresende gehandelt wird, knapp behauptet geschlossen. In Paris verlor der CAC-40-Index im verkürzten Handel bei geringen Umsätzen 0,18 Prozent auf 3 821,16 Punkte.

dpa-afx PARIS. In Europa haben die Börsenplätze, an denen zum Jahresende gehandelt wird, knapp behauptet geschlossen. In Paris verlor der CAC-40-Index im verkürzten Handel bei geringen Umsätzen 0,18 Prozent auf 3 821,16 Punkte. Im Verlauf des Jahres legte der französische Standardwerteindex jedoch 7,4 Prozent zu. Das war nach dem 16-prozentigen Plus in 2003 der zweite Anstieg auf Jahressicht in Folge.

Der Euronext 100 ging zum Jahresende mit 657,93 Punkten (plus 0,01 Prozent) nahezu unverändert aus dem Handel. Wegen der geschlossenen Börsen in Frankfurt, Madrid, Mailand und Zürich wurde die europäischen Auswahlindizes Eurostoxx 50 und Stoxx 50 am Freitag nicht berechnet.

In den Niederlanden stieg der Amsterdam-Exchanges-Index (AEX) am Freitag um 0,23 Prozent auf 348,08 Punkte. Im Jahresverlauf entwickelte sich der AEX mit einem Plus von drei Prozent jedoch schlechter als vergleichbare Indizes.

In Frankreich war im abgelaufenen Jahr das Papier des Baukonzerns Vinci mit einem Plus von 45,52 Prozent der größte Gewinner unter den Standardwerten. Am Freitag gab das Papier leicht nach und verbilligte sich um 0,15 Prozent auf 98,80 Euro. Die Aktien des Konkurrenten Saint Gobain verzeichneten zum Jahresende mit einem Abschlag von 1,03 Prozent auf 44,32 Euro den größten Verlust.

Die Aktien des Luxusgüterunternehmens Pinault-Printemps-Redoute (PPR) reagierten auf die Nachricht des Verkaufs des restlichen 10-Prozent-Anteils an Finref für 265 Mill. Euro an Credit Agricole nicht. PPR-Anteile gingen ebenso wie die Anteile der französischen Großbank unverändert aus dem Handel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%