Archiv
Aktien Europa Schluss: Kaum verändert - L'Oreal auf TalfahrtDPA-Datum: 2004-07-09 18:40:07

(dpa-AFX) Paris - Belastet von Kursverlusten des französischen Kosmetikkonzerns L'Oreal haben die Börsen in Europa am Freitag geringfügig im Minus geschlossen. Nach der positiven Eröffnung der Wall Street und positiv aufgenommenen Quartalszahlen des US-Mischkonzerns General Electric zogen die Kurse an und entfernten sich von ihren Tagestiefs. Der Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > gab 0,02 Prozent auf 2.776,25 Zähler ab. Der Euronext < Pn100.PSE > sank um 0,04 Prozent auf 625,72 Punkte. Der Pariser CAC 40 < Pcac.PSE > verlor 0,05 Prozent auf 3.668,48 Punkte.

(dpa-AFX) Paris - Belastet von Kursverlusten des französischen Kosmetikkonzerns L'Oreal haben die Börsen in Europa am Freitag geringfügig im Minus geschlossen. Nach der positiven Eröffnung der Wall Street und positiv aufgenommenen Quartalszahlen des US-Mischkonzerns General Electric zogen die Kurse an und entfernten sich von ihren Tagestiefs. Der Eurostoxx 50 < Sx5e.DJX > gab 0,02 Prozent auf 2.776,25 Zähler ab. Der Euronext < Pn100.PSE > sank um 0,04 Prozent auf 625,72 Punkte. Der Pariser CAC 40 < Pcac.PSE > verlor 0,05 Prozent auf 3.668,48 Punkte.

Mit erheblichen Kursverlusten reagierten die Aktien des französischen Kosmetikherstellers L'Oreal < POR.PSE > < LOR.FSE > auf überraschend schwache Umsatzzahlen für das erste Halbjahr. Die Aktie brach um 4,41 Prozent auf 61,75 Euro ein. Die Analysten von Csfb und von Goldman Sachs äußerten sich jeweils enttäuscht von den Zahlen; sie seien deutlich schwächer ausgefallen als erwartet.

Wegen anhaltend hoher Ölpreise standen die Aktien von Mineralölkonzernen hoch im Kurs. Total < PFP.PSE > < Totb.FSE > gewannen 1,07 Prozent auf 160,90 Euro, Royal Dutch Petroleum < RDA.ASX > < ROY.FSE > 0,90 Prozent auf 42,35 Euro.

Die Aktie des europäischen Luft- und Raumfahrtkonsortiums Eads < EDS.ETR > gab 1,14 Prozent auf 21,60 Euro nach. Die US-Regierung will einem Pressebericht zufolge die Subventionen der EU für die Tochtergesellschaft Airbus wieder auf die Agenda bringen. Am Vortag hatte Eads von der Europäischen Weltraumorganisation ESA den Auftrag zum Bau von sechs ATV-Versorgungstransportern erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%