Archiv
Aktien Europa Schluss: Knapp behauptet - Wall Street belastet

Die europäischen Börsen haben den Handel am Dienstag belastet von einer leichter tendierenden Wall Street knapp behauptet beendet. Der Eurostoxx 50 gab 0,26 Prozent auf 2 864,93 Punkte nach. Der Euronext 100 verlor 0,75 Prozent auf 624,44 Zähler.

dpa-afx PARIS. Die europäischen Börsen haben den Handel am Dienstag belastet von einer leichter tendierenden Wall Street knapp behauptet beendet. Der Eurostoxx 50 gab 0,26 Prozent auf 2 864,93 Punkte nach. Der Euronext 100 verlor 0,75 Prozent auf 624,44 Zähler. In Paris gab der CAC-40-Index 0,19 Prozent auf 3 769,94 Punkte nach.

Bester Wert im CAC 40 waren Cap Gemini mit einem Aufschlag von 10,44 Prozent auf 22,95 Euro. Nach einem schwachen ersten Halbjahr überraschte der IT-Dienstleister im dritten Quartal mit einem 20,6-prozentigen Umsatzanstieg und übertraf so die Schätzungen der Analysten. Das Unternehmen habe dabei stark vom Outsourcing-Geschäft profitiert.

Vivendi Universal legten 1,0 Prozent auf 22,28 Euro zu. Auf Pro-Forma-Basis verzeichnete der Mischkonzern im dritten Quartal steigende Umsätze. Schlechtester Wert unter den französischen Standardwerten waren Sanofi-Aventis mit einem Abschlag von 1,61 Prozent auf 57,90 Euro. Das Pharmaunternehmen beendet seine Mitarbeit an der Entwicklung des Hautkrebsmedikaments Genasense.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%