Archiv
Aktien Europa Schluss: Leichte Verluste - US-Börsen belastenDPA-Datum: 2004-07-01 18:15:27

PARIS (dpa-AFX) - Einen Tag nach der Zinsentscheidung in den USA haben die europäischen Märkte im Gefolge eines leichteren Handelsbeginns in New York am Donnerstag leichte Verluste verzeichnet. Der EuroSTOXX 50 < SX5E.DJX > endete mit minus 0,27 Prozent bei 2.803,57 Punkten, der Euronext 100 < PN100.PSE > gab 0,25 Prozent auf 635,31 Zähler ab. Der CAC 40 < PCAC.PSE > verlor 0,45 Prozent auf 3.716,20 Punkte.

PARIS (dpa-AFX) - Einen Tag nach der Zinsentscheidung in den USA haben die europäischen Märkte im Gefolge eines leichteren Handelsbeginns in New York am Donnerstag leichte Verluste verzeichnet. Der EuroSTOXX 50 < SX5E.DJX > endete mit minus 0,27 Prozent bei 2.803,57 Punkten, der Euronext 100 < PN100.PSE > gab 0,25 Prozent auf 635,31 Zähler ab. Der CAC 40 < PCAC.PSE > verlor 0,45 Prozent auf 3.716,20 Punkte.

Der unerwartete Anstieg der US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe um 1.000 auf 351.000 habe auch die europäischen Börsen belastet, hieß es. Experten hatten mit einem Rückgang der Anträge auf 340.000 gerechnet. Dadurch sei die durch die Zinsentscheidung am Mittwochabend aufgebaute positive Stimmung belastet worden, sagten Händler.

Größter Gewinner im EuroSTOXX50 war die Aktie des finnischen Mobilfunkkonzerns Nokia < NOK1V.HSE > < NOA3.ETR > . Sie beendete den Handel mit einem Plus von 1,60 Prozent auf 12,05 Euro, nachdem die Deutsche Bank den Wert auf "Buy" herauf genommen hatte. Santander Central Hispano (SCH) < SAN.SCM > < BSD2.FSE > legten um 0,82 Prozent auf 8,60 Euro zu. Die Bank prüft einem Pressebericht zufolge den Verkauf von 28 Prozent des Ölunternehmens Cia Espanola de Petroleos (Cepsa) < CEP.SCM > < CPS.FSE > . Derzeit hält die SCH 32,3 Prozent an Cepsa. SCH wollte den Bericht nicht kommentieren.

Alcatel < PCGE.PSE > < CGE.ETR > gaben mit minus 2,60 Prozent auf 12,35 Euro am stärksten nach. Unilever < UNA.ASX > < ULVR.ISE > < UNVA.FSE > beendeten den Handelstag unverändert bei 56,10 Euro. Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern hatte zu einer verhalten aufgenommenen Investorenkonferenz geladen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%