Archiv
Aktien Europa: Schwächer - Ölpreisrekorde drücken die Stimmung

Die europäischen Börsen haben am Freitag vor dem Hintergrund neuer Ölpreisrekorde Verluste verzeichnet. Der Eurostoxx50 sank um 0,59 % auf 2 615,11 Punkte. Der Stoxx 50 verlor um 0,41 % auf 2 563,30 Punkte.

dpa-afx PARIS/LONDON. Die europäischen Börsen haben am Freitag vor dem Hintergrund neuer Ölpreisrekorde Verluste verzeichnet. Der Eurostoxx50 sank um 0,59 % auf 2 615,11 Punkte. Der Stoxx 50 verlor um 0,41 % auf 2 563,30 Punkte.

Der Euronext 100 gab 0,64 % auf 602,12 Zähler ab. Der CAC 40 sackte um 0,68 % auf 3 520,24 Punkte ab. Der Ftse-100-Index verlor 0,18 % auf 4 354,80 Punkte.

Die Sorge um Versorgungsengpässe trieb den Rohölpreis am Freitag in London und New York auf neue Rekordstände. In London wurde um 11.10 Uhr für ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent zur Lieferung im Oktober 44,48 $ bezahlt. Damit wurde die alte Rekordmarke von 44,35 $ vom Vorabend übertroffen.

Ölaktien konnten sich gegen den allgemeinen Abwärtstrend behaupten. Eni stiegen in Mailand um 0,22 % auf 16,67 ?. Die Papiere des Öldienstleisters Saipem verteuerten sich um 1,38 % auf 8,55 ?. Royal Dutch Petroleum verbesserten sich im Amsterdam um 0,39 % auf 40,89 ?. Statoil ASA kletterten in Oslo um 0,57 % auf 87,50 norwegische Kronen.

Total verbilligten sich in Paris um 0,26 % auf 156,40 ? und hielten sich damit besser als der Gesamtmarkt. BP und BG Group konnten sich dagegen in London nicht gegen den Trend stemmen und gaben mit dem Markt nach.

Auch die Papiere der Agfa Group NV-Gevaert haben sich am Freitag gegen den allgemeinen Abwärtstrend im Plus gehalten. Die Papiere legten um 1,57 % auf 21,97 ? zu und knüpften damit an die Vortagesgewinne an. Fortis hatte die Aktie nach dem Verkauf der Fotosparte von "Hold" auf "Buy" heraufgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%