Archiv
Aktien Frankfurt: Aktienmarkt erholt sich - Autowerte gefragt - Eads steigen

(dpa-AFX) Frankfurt - Mit teils deutlichen Kursgewinnen für Autowerte und Finanzaktien hat sich am Mittwoch die Erholungstendenz an der Frankfurter Börse fortgesetzt. Der DAX < DAX.ETR > gewann 0,5 Prozent auf 3.826,12 Punkte hinzu. Der Mdax < Mdax.ETR > stieg um 0,58 Prozent auf 4.974,23 Punkte. Der Tecdax < Tdxp.ETR > gewann 0,95 Prozent auf 507,69 Punkte.

(dpa-AFX) Frankfurt - Mit teils deutlichen Kursgewinnen für Autowerte und Finanzaktien hat sich am Mittwoch die Erholungstendenz an der Frankfurter Börse fortgesetzt. Der DAX < DAX.ETR > gewann 0,5 Prozent auf 3.826,12 Punkte hinzu. Der Mdax < Mdax.ETR > stieg um 0,58 Prozent auf 4.974,23 Punkte. Der Tecdax < Tdxp.ETR > gewann 0,95 Prozent auf 507,69 Punkte.

Die Aufwärtsbewegung erfasste die meisten Werte im DAX. Unter den wenigen Verlierern fanden sich Pharma- und Versorgeraktien. Für eine nachhaltige Verbesserung ist nach Ansicht der Analysten der Bankgesellschaft Berlin aber ein Anstieg des DAX über 3900 Punkte die Voraussetzung: "Bis dahin bleibt die seit Anfang Juli bestehende Abwärtsbewegung unverändert intakt", hieß es in einer Studie.

Autowerte erreichten die höchsten Kursgewinne. Händler sprachen von wieder aufkeimendem Optimismus nach unerwartet guten Zahlen der französischen Hersteller Renault und Peugeot sowie einer Erhöhung der Gewinnprognose von Honda aus Japan. Der weiter sinkende Eurokurs wurde am Markt als flankierender Faktor genannt. Volkswagen-Aktien < VOW.ETR > legten um 1,24 Prozent auf 33,57 Euro zu. Daimlerchrysler < DCX.ETR > stiegen um 1,92 Prozent auf 37,23 Euro und BMW < BMW.ETR > gewannen als DAX-Spitzenwert 2,41 Prozent auf 36,50 Euro. Außerhalb der Frankfurter Indexfamilie stiegen Porsche-Vorzugsaktien < Por3.ETR > um 2,06 Prozent auf 542,68 Euro.

Allianz-Aktien < ALV.ETR > setzte den Kursaufstieg des vergangenen Tages fort und überstiegen wieder die Marke von 80 Euro. Zuletzt wurde der Versicherer bei 80,04 Euro um 0,70 Prozent fester gehandelt. Technologieaktien blieben gesucht. Infineon < IFX.ETR > stiegen um 0,33 Prozent auf 9,08 Euro und SAP < SAP.ETR > waren am ersten Handelstag als Eurostoxx 50-Wert bei Plus 0,83 Prozent 128,30 Euro gut behauptet. Die SAP Aktie ersetzte am Morgen die Notierung von Aventis im europäischen Spitzenindex.

Die im Tecdax geführte Aktie von IDS Scheer < IDS.ETR > stieg um 1,31 Prozent auf 15,45 Euro. Der Saarbrücker Softwareanbieter und IT-Berater hatte im ersten Halbjahr Gewinn und Umsatz kräftig gesteigert und die Prognosen für das laufende Jahr bestätigt. Die Aktie des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns Eads < EDS.ETR > stieg um 1,20 Prozent auf 22,77 Euro. Eads erwartet im kommenden Jahr einen prozentual zweistelligen Absatzanstieg bei der Tochter Airbus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%