Archiv
Aktien Frankfurt Ausblick: DAX etwas schwächer - Postbank und ZEW im Blick

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die meisten deutschen Standardwerte werden am Dienstagvoraussichtlich mit Kursverlusten in den Handel starten. Händler verwiesen aufdie negativen US-Vorgaben. Details zum Postbank-Börsengang und dieZEW-Konjunkturerwartungen dürften das Geschehen an der Börse bestimmen. EineStunde vor Handelsbeginn ermittelte die Deutsche Bank den Leitindex DAX bei 3.972 Punkten. Die Citibank sah ihn bei 3.970 Zählern, Lang &Schwarz errechnete 3.971 Punkte. Am Montag hatte der DAX 0,26 Prozent auf3.989,31 Zähler verloren.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die meisten deutschen Standardwerte werden am Dienstagvoraussichtlich mit Kursverlusten in den Handel starten. Händler verwiesen aufdie negativen US-Vorgaben. Details zum Postbank-Börsengang und dieZEW-Konjunkturerwartungen dürften das Geschehen an der Börse bestimmen. EineStunde vor Handelsbeginn ermittelte die Deutsche Bank den Leitindex DAX bei 3.972 Punkten. Die Citibank sah ihn bei 3.970 Zählern, Lang &Schwarz errechnete 3.971 Punkte. Am Montag hatte der DAX 0,26 Prozent auf3.989,31 Zähler verloren.

In Deutschland werden um 11.00 Uhr die ZEW-Konjunkturerwartungen für denMonat Juni erwartet. Die DekaBank erwartet eine Stimmungsaufhellung. Im Schnittgehen von AFX News befragte Volkswirte von 45,5 Punkten aus.

Aktien der Deutschen Post werden einmal mehr in den Fokus derAnleger rücken. Nach der Senkung der Preisspanne für die Postbank-Aktien zeigendie Großinvestoren nach Informationen des "Handelsblatts" starkes Interesse.Konsortialbanken und Fondsgesellschaften rechneten mit einer bis zu zweifachenÜberzeichnung der Aktienemission, schreibt die Zeitung in ihrer Dienstagausgabe.Das Unternehmen war zunächst für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Fondsmanager gehen davon aus, dass der endgültige Preis für diePostbank-Aktie zwischen 28,50 bis 29,50 Euro liegen wird, berichtet dieWirtschaftszeitung weiter. Sie sind damit etwas optimistischer alsInvestmentbanker, die den Ausgabekurs bei 28,50 bis 29,00 Euro sehen. DieserPreis sei nicht nur für die Post attraktiv, sondern auch für die Anleger, da ernoch Kurssteigerungschancen biete. Guido Hoymann, Analyst des Bankhauses Metzlersieht den fairen Wert der Postbank-Aktie bei 36 Euro.

Auch aus der Autobranche gab es möglicherweise kursbewegende Nachrichten.Nachfolger von Mercedes-Chef Jürgen Hubbert soll nachPresseinformationen der derzeitige Nutzfahrzeugchef des Konzerns, EckhardCordes, werden. "Er hat hier einen brillanten Job gemacht", zitiert die die"Financial Times Deutschland" (Dienstagausgabe) aus Kreisen des Autokonzerns.Die Entscheidung falle auf einer Aufsichtsratssitzung von DaimlerChrysler am 28.Juli.

Im MDAX dürfte die EADS-Aktie in den Fokusgeraten. Großbritannien hat laut "Financial Times Deutschland" damit gedroht,einen milliardenschweren Vertrag mit dem europäischen Luftfahrtkonzern über dieLieferung von Tankflugzeugen platzen zu lassen.

Auch MLP dürfte in den Fokus rücken. Das Unternehmen lädt zurHauptversammlung ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%