Archiv
Aktien Frankfurt Ausblick: Gut behauptet erwartet - Ölpreis weiter im Blick

Nach leicht positiven Vorgaben aus den USA werden die deutschen Aktien am Montag zum Handelsstart gut behauptet erwartet. Die Deutsche Bank und die Citibank sehen den Dax bei 3 932 Punkten - am Freitag hatte der Leitindex 0,47 Prozent auf 3 922,11 Zähler gewonnen.

dpa-afx FRANKFURT. Nach leicht positiven Vorgaben aus den USA werden die deutschen Aktien am Montag zum Handelsstart gut behauptet erwartet. Die Deutsche Bank und die Citibank sehen den Dax bei 3 932 Punkten - am Freitag hatte der Leitindex 0,47 Prozent auf 3 922,11 Zähler gewonnen. Die Erholung der Wall Street vom Freitag dürfte noch positiv nachwirken, der US-Ölpreis über der Marke von 55 Dollar bremse aber im Gegenzug, sagte ein Frankfurter Händler.

Linde stehen im Blick. Händler verwiesen auf Gerüchte, nach denen das Unternehmen sein Industriegas-Geschäft an BOC abgeben will. Linde habe dies jedoch bereits dementiert. "Ein Verkauf würde keinen Sinn machen, da die Industriegase zum Kerngeschäft gehören", sagten Händler.

Volkswagen könnten von einer Hochstufung durch die Citigroup von "Hold" auf "Buy" profitieren. Ansonsten stünden aus dem Standardwertebereich noch SAP im Blick, die am Donnerstag ihre Zahlen vorlegen. Händlern zufolge gibt es zudem Pläne die Geschäftsaktivitäten in Israel auszuweiten.

Bei den Werten aus der zweiten Reihe stehen Karstadt-Quelle-Aktien weiter im Fokus stehen. Laut einem Bericht der "Börsen-Zeitung" könnte der angeschlagene Konzern eine zusätzliche Wandelanleihe begeben. Zudem sind Presseberichten zufolge die Pläne zum Stellenabbau konkretisiert worden.

Aktien der Prosiebensat.1 Media AG werden unterdessen negativ erwartet. Vorstandschef Guillaume de Posch hatte seine Marktprognose für das laufende Jahr zurückgenommen. Auch wenn dies noch keine klare Ergebniswarnung darstelle, werden die Aussagen laut Händlern negativ wirken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%