Archiv
Aktien Frankfurt: DAX etwas fester - Post-Aktie an Indexspitze

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutliche Kursgewinne bei der Deutschen Post haben denDeutschen Aktienindex DAX am Montag gestützt. Am Markt herrschte laut HändlernErleichterung, dass der Postbank-Börsengang nur verschoben, nicht aber abgesagtwurde. Der Leitindex DAX stieg am Mittag um 0,54 Prozent auf 4.021,52Punkte. Der MDAX gewann 0,25 Prozent auf 4.981,22 Zähler. Der TecDAX legte um 0,67 Prozent auf 570,39 Punkte zu.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutliche Kursgewinne bei der Deutschen Post haben denDeutschen Aktienindex DAX am Montag gestützt. Am Markt herrschte laut HändlernErleichterung, dass der Postbank-Börsengang nur verschoben, nicht aber abgesagtwurde. Der Leitindex DAX stieg am Mittag um 0,54 Prozent auf 4.021,52Punkte. Der MDAX gewann 0,25 Prozent auf 4.981,22 Zähler. Der TecDAX legte um 0,67 Prozent auf 570,39 Punkte zu.

"Dass der Postbank-Börsengang jetzt doch kommt, sorgt bei denMarktteilnehmer für eine gewisse Erleichterung", sagte Aktienhändler RaedMustafa von der Baden Bank-Württembergischen in Stuttgart. Nach der Preissenkungdürfte der Börsengang ein Erfolg werden.

Aktien der Deutschen Post setzten sich mit plus 3,59 Prozent auf17,31 Euro an die DAX-Spitze. "Der Börsengang der Postbank scheint nun gesichertzu sein", sagte ein Händler. Der Logistik-Konzern hat den Börsengang seinerTochter Postbank um zwei Tage auf kommenden Mittwoch verschoben und diePreisspanne gesenkt.

Die Anteilsscheine des Reiseunternehmens TUI legten um 3,20Prozent auf 15,14 Euro zu. Konzernchef Michael Frenzel will den Schuldenstandvon Europas größtem Reizekonzern im kommenden Jahr auf unter zwei MilliardenEuro drücken. Zudem wird der Konzern laut Marktexperten wegen der gesenktenPreisspanne beim Postbank-Börsengang wohl doch im Deutschen Aktienindex bleiben.

Nach positiven Nachrichten aus der Chipbranche rückten Infineon-Titel um 1,14 Prozent auf 10,68 Euro vor. Der weltweite Abschwung derChipbranche scheint aus Sicht des Branchenprimus Intel zuEnde. Siemens-Papiere stiegen um 0,54 Prozent auf 57,83 Euro, währenddie Aktien des Software-Herstellers SAP 0,06 Prozent auf 134,92 Eurogewannen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%