Archiv
Aktien Frankfurt: Dax fällt ins Minus - US-Arbeitsmarktdaten enttäuschen

Nach unerwartet schwachen US-Arbeitsmarktdaten ist der deutsche Leitindex Dax am Freitag ins Minus gerutscht.

dpa-afx FRANKFURT. Nach unerwartet schwachen US-Arbeitsmarktdaten ist der deutsche Leitindex Dax am Freitag ins Minus gerutscht. Das Börsenbarometer fiel gegen 14.45 Uhr um 0,34 Prozent auf 4 202,40 Punkte, nachdem am Vormittag beim vorläufigen Tageshoch von 4 233,52 Punkten zugleich der höchste Stand des Jahres markiert wurde. Der MDax legte um 0,44 Prozent auf 5 363,77 Punkte zu und markierte zeitweise ein Allzeithoch. Der TecDax stieg um 0,30 Prozent auf 518,83 Punkte.

Die Beschäftigtenzahl in den USA stieg im November deutlich schwächer als erwartet. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft sei um 112 000 zum Vormonat geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Von CBS Marketwatch befragte Volkswirte hatten im Durchschnitt hingegen einen Anstieg um 204 000 erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%