Archiv
Aktien Frankfurt: DAX kaum verändert - Finanzwerte und Autoaktien stützen

(dpa-AFX) Frankfurt - Unterstützt von festen Finanz- und Autoaktien hat der Leitindex DAX am Montag um die Marke von 3.800 Punkten gependelt. Nach anfänglichen Gewinnen fiel der Leitindex im Mittagsgeschäft um 0,18 Prozent auf 3.790,55 Punkte. Der Mdax < Mdax.ETR > stieg dagegen um 0,15 Prozent auf 4.932,23 Zähler, während der Tecdax < Tdxp.ETR > um 0,20 Prozent auf 511,53 Punkte nachgab.

(dpa-AFX) Frankfurt - Unterstützt von festen Finanz- und Autoaktien hat der Leitindex DAX am Montag um die Marke von 3.800 Punkten gependelt. Nach anfänglichen Gewinnen fiel der Leitindex im Mittagsgeschäft um 0,18 Prozent auf 3.790,55 Punkte. Der Mdax < Mdax.ETR > stieg dagegen um 0,15 Prozent auf 4.932,23 Zähler, während der Tecdax < Tdxp.ETR > um 0,20 Prozent auf 511,53 Punkte nachgab.

Die Umsätze blieben dabei erheblich unter dem Durchschnitt zurück. "Es kommt einfach keine richtige Nachfrage zu Stande", sagte Chef-Aktienhändler Ascan Iredi von der Postbank in Frankfurt, "der DAX bleibt entsprechend in einer engen Spanne gefangen."

Neuerliche Fusionsspekulationen stützten die Aktien deutscher Banken, wobei die Hypovereinsbank < HVM.ETR > im Sektor am stärksten profitieren konnte und um 0,85 Prozent auf 13,09 Euro anstieg. Die britische Bank Abbey National bestätigte am Vormittag eine Übereinkunft zur Übernahme durch die Bank Santander Central Hispano. Bei dem Zusammenschluss entsteht die viertgrößte Bank Europas, was die Hoffnungen auf ähnliche Fusionen mit deutscher Beteiligung nährt, wie Händler Iredi sagte.

Auch die Commerzbank < CBK.ETR > wurde bei 14,00 Euro um 0,29 Prozent im Plus gehandelt. Das Papier der Deutschen Bank < DBK.ETR > gewann 0,70 Prozent auf 58,62 Euro. Autowerte belegten ebenfalls vordere Plätze, wobei Volkswagen < VOW.ETR > nach diversen Analystenkommentaren mit 0,88 Prozent auf 33,22 Euro besonders gut profitierten. Daimlerchrysler < DCX.ETR > gewannen 0,72 Prozent auf 36,42 Euro. Als schwächster DAX-Wert sank TUI < TUI.ETR > um 1,25 Prozent auf 13,42 Euro. Einige Anleger befürchteten einen DAX-Abstieg, hieß es im Handel.

Die Aktie von Schwarz Pharma < SRZ.ETR > stieg nach Vorlage von Geschäftszahlen im Mdax um 0,38 Prozent auf 26,10 Euro. Nach Einschätzungen von Händlern fiel das Geschäftsergebnis etwas besser als erwartet aus. Von Preiserhöhungen für das wichtigste Produkt Graphitelektroden angetrieben stieg die Aktie von SGL Carbon < SGL.ETR > als Mdax-Spitzenreiter um 2,72 Prozent auf 8,31 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%