Archiv
Aktien Frankfurt: DAX knapp behauptet - Unerwartet schwache ifo-Daten belasten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Überraschend schwache ifo-Daten haben den Deutschen Aktienindex DAX < DAX.ETR > am Freitag nach einem freundlichen Frühhandel ins Minus geführt. Der Leitindex sank am Mittag um 0,27 Prozent auf 3.996,29 Punkte. Der MDAX < MDAX.ETR > verlor 0,31 Prozent auf 5.020,73 Zähler. Der TecDAX < TDXP.ETR > gab um 0,51 Prozent auf 570,78 Punkte nach.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Überraschend schwache ifo-Daten haben den Deutschen Aktienindex DAX < DAX.ETR > am Freitag nach einem freundlichen Frühhandel ins Minus geführt. Der Leitindex sank am Mittag um 0,27 Prozent auf 3.996,29 Punkte. Der MDAX < MDAX.ETR > verlor 0,31 Prozent auf 5.020,73 Zähler. Der TecDAX < TDXP.ETR > gab um 0,51 Prozent auf 570,78 Punkte nach.

Händler verwiesen auf unerwartet negative Konjunkturdaten aus Deutschland. Der ifo-Geschäftsklimaindex sank von 96,0 auf 94,6 Punkte, wie das Wirtschaftsforschungsinstitut mitteilte. Dies ist der niedrigste Stand seit September 2003. Experten hatten mit einem leichten Anstieg gerechnet.

Nach einem positiven Analystenkommentar setzten sich Linde-Aktien < LIN.ETR > mit plus 4,18 Prozent auf 44,57 Euro an die DAX-Spitze. Die Experten von UBS hatten den Titel von "Neutral" auf "Buy" angehoben und das Ziel von 48 auf 51 Euro erhöht. Die Aktie biete ein vergleichsweise defensives und solides Investment, habe sich aber zuletzt relativ schwach entwickelt, schrieb UBS-Analyst Thomas Gilbert.

Aus der Logistikbranche gab es ebenfalls kursbewegende Nachrichten. So plant die Deutsche Post < DPW.ETR > nach Presseberichten in den kommenden drei Jahren ein Investitionsprogramm von 1,2 Milliarden Dollar, um in den USA das Zustellnetz zu verbessern. Die Aktie gewann 1,40 Prozent auf 17,33 Euro.

Positive Nike-Zahlen stützten die Aktien der deutschen Sportartikel-Hersteller. adidas-Salomon < ADS.ETR > stiegen um 0,23 Prozent auf 98,73 Euro. Im MDAX rückten Puma < PUM.ETR > um 0,07 Prozent auf 203,40 Euro vor. Der weltgrößte Sportartikelhersteller Nike < NKE.NYS > < NKE.FSE > hat im vierten Geschäftsquartal Umsatz und Gewinn zweistellig gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Im MDAX zogen IWKA-Papiere < IWK.ETR > 0,78 Prozent auf 19,45 Euro an. Der Karlsruher Maschinenbaukonzern wird seine Sparte Prozesstechnik verkaufen. Das kündigte Vorstandsvorsitzender Hans Fahr in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" an. Der Verkaufsprozess habe bereits begonnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%