Archiv
Aktien Frankfurt: Deutscher Aktienmarkt nach Bombenanschlag schwach

Deutschen Standardwerte haben am Frankfurter Aktienmarkt am Donnerstag teils deutlich an Wert verloren. Händler verwiesen auf den Bombenanschlag im indonesischen Jakarta. Bis zum Mittag sank der deutsche Leitindex um 1,13 % auf 3 840,39 Punkte. Im Mdax ging es um 0,29 % auf 4 949,73 Punkte hinab. Der Tecdax sank um 0,88 % auf 474,91 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Deutschen Standardwerte haben am Frankfurter Aktienmarkt am Donnerstag teils deutlich an Wert verloren. Händler verwiesen auf den Bombenanschlag im indonesischen Jakarta. Bis zum Mittag sank der deutsche Leitindex um 1,13 % auf 3 840,39 Punkte. Im Mdax ging es um 0,29 % auf 4 949,73 Punkte hinab. Der Tecdax sank um 0,88 % auf 474,91 Punkte.

Nach dem Bomben-Anschlag in Jakarta hätten die gesenkten Umsatz-Prognosen des Chipherstellers Texas Instruments und auch die Rede von US-Notenbankpräsident Alan Greenspan am Vorabend keinen großen Einfluss, sagte ein Aktienhändler in München. Ohne spürbare Auswirkung blieb zudem die optimistische Schätzung des Konjunkturinstituts DIW, nach der sich die deutsche Wirtschaft im dritten Quartal etwas besser als erwartet entwickelt.

Bankenwerte versammelten sich im DAX am Ende des Kurszettels. Gewinnmitnahmen drückten die Papiere der Hypovereinsbank um 1,69 % auf 13,94 ?, Commerzbank verloren 1,32 % auf 14,20 ?. Deutschen Bank verbilligten sich um 1,47 % auf 56,90 ?.

Als einziger DAX-Wert mit Kursgewinnen zogen Schering um 2,18 % auf 48,19 ? an. Die US-Arzneimittelbehörde FDA will das Krebsmittel Bonefos des Berliner Pharmakonzerns einem verkürzten Zulassungsverfahren unterziehen.

Im Mdax sanken Hannover Rück um 1,15 % auf 26,67 ?. Der Rückversicherer erwartet nach den Stürmen in den USA einen Gewinn am unteren bis mittleren Ende der eigenen Prognose. Münchener Rück verloren 1,54 % auf 78,80 ?. Der Weltmarktführer schätzt seine Belastungen durch den Hurrikan "Frances" auf einen "zweistelligen, maximal niedrigen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich". Das Gewinnziel für 2004 von zwei Mrd. ? könne weiter erreicht werden, sagte eine Sprecherin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%