Archiv
Aktien Frankfurt: Deutscher Aktienmarkt zum Wochenauftakt nahezu unbewegtDPA-Datum: 2004-07-05 12:05:18

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben die Börsenindizes am Montag in einer engen Spanne um den Freitagsschluss gependelt. Händlern zufolge hielten sich die Anleger zurück, da die richtungweisenden US-Börsen wegen des Unabhängigkeitstages geschlossen blieben. Bis zum Mittag behauptete sich der DAX < DAX.ETR > 0,05 Prozent über dem Vorwochenschluss bei 4.000,59 Punkten. Der MDAX < MDAX.ETR > gewann 0,1 Prozent auf 5.053,34 Punkte. Der TecDAX < TDXP.ETR > wurde 0,12 Prozent schwächer bei 570,19 Punkten notiert.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben die Börsenindizes am Montag in einer engen Spanne um den Freitagsschluss gependelt. Händlern zufolge hielten sich die Anleger zurück, da die richtungweisenden US-Börsen wegen des Unabhängigkeitstages geschlossen blieben. Bis zum Mittag behauptete sich der DAX < DAX.ETR > 0,05 Prozent über dem Vorwochenschluss bei 4.000,59 Punkten. Der MDAX < MDAX.ETR > gewann 0,1 Prozent auf 5.053,34 Punkte. Der TecDAX < TDXP.ETR > wurde 0,12 Prozent schwächer bei 570,19 Punkten notiert.

An der Spitze des Kurszettels gewannen HypoVereinsbank-Aktien < HVM.ETR > 0,94 Prozent auf 13,98 Euro und erholten sich damit von ihren am Freitag verzeichneten Kursverlusten. Während die Aktien der Deutschen Bank < DBK.ETR > 0,03 Prozent auf 62,98 Euro sanken, legten Commerzbank < CBK.ETR > 0,21 Prozent auf 14,27 Euro zu.

Automobilwerte waren zumeist schwächer. Der Volkswagen-Kurs < VOW.ETR > sank um 0,65 Prozent auf 33,51 Euro. Der Wolfsburger Automobilhersteller will nach einem Bericht der "Automobilwoche" den DaimlerChrysler-Manager Wolfgang Bernhard verpflichten, der im Frühjahr die Aussicht auf den Mercedes-Chefposten verloren hatte. DaimlerChrysler < DCX.ETR > sanken um 0,83 Prozent auf 36,98 Euro. Neuer Mercedes-Chef soll nach "Focus"-Informationen der bisherige Nutzfahrzeugvorstand Eckhard Cordes werden.

Lediglich BMW-Titel < BMW.ETR > stiegen gegen den Trend um 0,06 Prozent auf 35,72 Euro. Damit reagierten die Aktien augenscheinlich nicht auf einen Bericht der "Automobilwoche", wonach der Absatz des Sportwagen Z4 in Nordamerika um rund 30 Prozent eingebrochen ist.

Die Aktien des Einzelhandels-Unternehmens KarstadtQuelle < KAR.ETR > haben im MDAX mit leichten Kursgewinnen auf die Ankündigung von Stellenstreichungen reagiert. Die Aktien gewannen 0,4 Prozent auf 17,61 Euro. Führender Wert im MDAX waren die Aktien der comdirect < COM.ETR > mit plus 5,50 Prozent auf 7,29 Euro. In einem Interview hatte der Vorstandschef die Möglichkeit einer Sonderdividende angedeutet, sollte es keine attraktive Investitionsgelegenheit geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%